Seite 1 von 8
#1 was mir stinkt an anderen Foren von Be 25.11.2011 13:38

avatar

Da gibt es im Web User, die wohl wie ich auch ein Heimkind waren. Zum Teil ging es weiter bis zum JWH. OK, daß ist ja wohl nichts schlechtes aber irgentwie verlief eben das Leben bei Ihnen so.
Mehr als genug User, denen es genauso erging, sind heute Menschen, die im Leben voll intrigiert sind, eine Familie gegründet haben, arbeiten und viele davon haben sich sogar eine eigene Existenz aufgebaut. Ich finde sowas absolut gut, zumal es beweist, daß auch ehemalige Heimkinder es weit schaffen können.
Leider gibt es aber auch eine Menge ehemaliger Heimkinder, die versagt haben, warum ist mir erstmal egal, es ist nunmal so und ein Teil davon wird auch selber Schuld daran haben. Nicht Jeder kann eben lernen, waß im Leben so an Verantwortungen gibt oder es wird einfach nicht gewollt, da man sich zur Nullbockgeneration zählen will.
Noch heute schlagen sich solsche User mit Lügen durch das Leben und nutzen schamlos die Gutmütigkeit anderer User aus!
Einige selbsterlebte Beispiele:
Da jammert ein User das er von Harz lebt und sich an einem Treffen nicht beteiligen kann und siehe es meldet sich ein anderer User, der Ihm die Möglichkeit gibt, am Treffen teilzunehmen, indem Er nicht nur Hotelkosten sondern auch ein Taschengeld für die Feier spendiert. Als Dank benahm sich jener User demaßen daneben, daß nach dem Treffen kaum noh Jemand mit Ihm zu tun haben wollte. Rein zufällig war ich von diesem User, vor dem Treffen, eingeladen worden und mir wurde klar was da abging.
In der Küche stand ein Kaffeeautomat für 1600€ und in der Stube ein Plasmafernseher damals locker 4500€. Holla alte Waldfee und das von Harz?????
Auf Anfrage von mir , wie sowas geht??? Na ich schaffe schwarz nebenbei, komme ich besser als offiziell zu arbeiten.

Eine Userin jammert, ich lebe von Harz und kann mir nix leisten. Auch da war ich eingeladen. Was sehen da meine trüben Auigen??? Steht ein dicker Daimler vor der Tür und für den Spass nebenher noch ein Motorad. Das war nicht Alles. Selbst Töchterchen hatte ein eigenes Auto und standesgemäß auch einen großen Roller für den Spass. Ich Depp brachte Ihr eine Mikrowelle und einen guten Tisch mit, weil sie ja so arm drann war und als sie den Tisch in den Keller brachte, erfuhr ich, zwei Keller voll mit Möbel,Geräte usw. Ich vermute mal alles für den Flohmarkt und mir war klar was abgeht. Diese Frau strich ich sofort aus meinem Leben.

Eine Userin ist so arm drann wegen Harz und sie würde ja sooo gerne arbeiten gehn. Komisch nur, daß es nur böse Arbeitgeber gibt, die Sie nach einer Woche schufterei einfach wieder entlassen, ich vermute weil zu gut und zu beflissen bei der Arbeit. Ist mir eher egal gewesen, aber anderre User im Forum anbetteln, weil Sie für ihren kranken Hund die Medikamente nicht zahlen könnte. Auch ich habe da spontan ausgeholfen bzw.gespendet leider!!!! Denn ich erfuhr später, daß Geld war für diese Person selber bestimmt. Ergo ging für Tabak und Alkohol drauf, da sie auch Anderes raucht vermute ich auch dafür.

Für mich sind solsche Menschen Schmazotzer, die skrubellos und schamlos die anderen User und den Staat ausnutzen!!!!!!!!!

So, genug Beispiele obwohl sie nicht die Einzigen sind.
Meine Erkenntnis daraus ist: Traue keinem den Du nicht vorher persönlich kennengelernt hast. Du wirst betrogen und belogen das sich die Balken biegen und mußt Dir dann noch von anderen Usern nachsagen lassen: es sei nicht war, wir lügen niemals!!!!!!!

Zum Schluß noch was Positives: Ich durfte anderseits auch sehr liebenswerte und ehrliche User kennenlernen, wo sich sogar Freundschaften bildeten, die ich nicht missen möchte!!
Einen Tip an zu gutgläubige User: Nehmt mal die Scheuklappen von den Augen, es ist hochinteressant wie viel man so rechts und links des Weges sieht.

#2 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Tieger 25.01.2018 03:33

Ich möchte erst eimal vorauschicken,das sich hier ein User befindet der maßgeblichen Anteil hat,weswegen ich in diesem Forum bin.Dieser User nennt sich hier jw1hal.Nun möchte ich über ein Heimforum berichten in welchem erwähnter User jw1hal als Supermoderator funkgiert.Dieses Forum nennt sich Treffpunkt ehemaliger Heimkinder/Regenbogenstadt.Hier den Link dazu.
www.kinder.heim.de Dieses Forum hinterlässt nicht nur für mich einen sehr bitteren Beigeschmack,wenn man nur den Namen Regebogenstadt hört.Warum ist das so.Ich war dort viele Jahre als User angemeldet,bis man mich unvermittel gesperrt und Lebenslanges Hausverbot erteilt hat.Dem ging voraus,das man mir Unterstellt hat,das ich User im Namen des Teams angeschrieben haben soll und dadurch für Verunsicherung der User gesorgt haben soll,dies stellte sich dann als Haltlos herraus,aber es wurde darann festgehalten.Ich habe immer geglaubt ein Teil des Forums zu sein.Das dieses Forum schon in der Vergangenheit durch seine represiven Aktionen gegenüber unliebsamme User negativ in die Kretik geraten ist,haben auch viele andere Heimforen festgestellt.Kein anderes Heimforum möchte etwas mit dem Forum Regebogenstadt mehr zu tun haben,dies können viele endtäuschte ehmalignen User bestättigen.Es hat sich in diesem Forum eine Strucktur entwickelt,wo die gleichtberechtigte Mitbestimmung nicht mehr erwünscht ist und praktisch ausgehebelt wird.Der Betreiber unternimmt nichts um diesen Zustand abzustellen,im Gegenteil,Er duldet dies noch ausdrücklich.Federführend für diesen Zustand ist besagter hier Angemelderter User jw1hall und noch weitere Teammitglieder aus dem Forum der Regenbogenstsdt.Krietik ist dort unerwünscht,spezieell an Teammitglieder und wird sofort unterbunden und es werden mit Sanktionen gedroht,wo durch die User eingeschüchtert werden sollen.Als wenn das für diesen Herrn nicht schon genug ist betreibt Er bei Facebook weiter seine Aktionen unter einem falschen Accont mit dem Namen Siliva Bose unter welchem Er ehemalige User und auch meine Person mit beleidigten Unterstellungen anschreibt.Außerdem betreibt Er noch ein Forum in welchen Er Beiträge einstellt,die Er aus diesem Forum entnimt.Den entsprechenden Link zu dieser Forumsseite stelle ich hier zur eurer Kenntnisnahme gleich mit ein.https://jwOhal.de Nun könnt Ihr erkennen weshalb ich auf dieses Forum nicht gut zu sprechen bin.Ich werde zu gegebener Zeit mich noch mal zu dieser Problematik melden.
PS. Ich gehe mal davon aus,das dieser Beitrag auch von diesem jw1hal in seinem Forum eingestellt wird.

#3 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Tieger 29.01.2018 18:49

Es scheint ja schon seltsam,das dieser User jw!hal,seit dem ich hier einen Beitrag verfaßt habe,er jetzt auf einmal regelmaßig sich anmeldet,obwohl Er hier im Forum bisher noch nie Aktiv in Erscheinung getreten ist.Überall sonnst schreibt Er Beiträge wie ein Besessener.

#4 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Be 07.02.2018 18:33

avatar

Hallo Tieger, ersteinmal herzlich wilkommen hier im Forum.
Kurz vorweg, ich kenne sämtliche Heimforen die es im WWW gibt. Ich selber habe so Einiges schon recht gut erleben und nachvollziehen können so wie Du es hier beschreibst. Auch gibt es angenehme Seiten wie zb Heimkinder.eu
Ich mag nicht mit allem zufrieden sein und teile auch nicht immer andere Meinungen aber es gehen eben viele Meinungen auch auseinander so wie es eben viele User gibt und somit auch viele Charakteren. Darum habe ich mit Bollo beschlossen, dieses Forum zu schaffen ,wo jeder auch wirklich jeder seine Meinung kund tun kann ohne fürchten zu müssen, gesperrt oder verwarnt zu werden, solange es keine persönlichen Beleidigungen gibt. Was den User jw1hal betrifft, wie gesagt jeder kann hier diskutieren und solange es keinen kräftigen Grund gibt wird von jeder Sperrung abgesehn egal um welsche Person es sich handelt. Das haben wir uns zum Ziel gemacht. Lasse Dich nicht unterkriegen und schreib was Du denkst, hier gibt es so weit wie möglich auch keine Zensur.
Mit besten grüßen Be!

#5 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Tieger 12.02.2018 19:55

Soweit akzeptiere ich auch deine Meinung,aber eins geht nun mal garnicht,das sich dieser User jw1hal hier angmeldet hat und bis dato nicht aktiev gewesen ist.Ich frage nur,weshalb nicht,weil Er in sämtlichen Foren angemeldet ist,um in einem bestimmten Forum seine Machtpossion ausspielen zu können und zwar im Heimforum www.kinderheim.de/Treffpunkt ehemaliger Heimkinder.Regenbogenstadt.Ich weis nicht ob Du dieses Heimforum überhaubt kennst.Ich kenne dieses Forum von anfang an und weis was da abläuft und dieser jw1hal hat dort mit Duldung des Betreibers die Zügel in der Hand.Warum habe ich mich hier angemeldet,weil ich diese Person hier wieder aufgefunden habe,die in der Regenbogenstadt die User dort versucht zu Dizipliniren und das kann ja auch nicht in deinem Sinne sein,solchen User hier zu Akzeptieren.So viel da zu.Ich möchte nur nicht das Er hier auch noch Unruhe reinbringt.

#6 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Be 13.02.2018 22:19

avatar

Hallo Tieger,
ich kenne sämtliche Heimforen von imheim.de bis regenbogenstadt und mir sind diese foren eigentlich völlig egal auser heimkinder.eu. Ich lasse weder zu mir oder bollo das zepter aus der hand zu nehmen noch das hier unruhe gestiftet wird. wie schon geschrieben, solange ich auch von diesem user keinen grund geboten bekomme ihn hier zu bannen bleibt er solanger er das hier mag. von mir aus darf auch jeder user dieses forum kontrollieren wenn er meint das tun zu müssen, ich rege mich da nicht auf sondern lache darüber, denn was nützt daseinem? nix! vielleicht mag er auch deine postings lesen? seh es positiv, solange man nach dir schaut, solange lebste du andersrum sollte man sich dann schon gedanken machen. ergo macxh dir nix draus und schreib was du denkst denn dafür gibt es dieses forum. grüß und eine schöne woche be!

#7 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Tieger 14.02.2018 20:19

Hallo Be !
Ich schätze deine Tolleranz,aber weswegen ich hier in diesem Forum auf diesen User hingewiesen habe,ist alleine dem geschuldet,das ich Ihn schon sehr lange auf speziellen Seiten verfolge.Du schreibst ja selber,das Du alle Heimforen kennst auch die Regenbogenstadt.Ich habe auch so glaube ich auch auf ein Heimforum hingewiesen,im welchem dieser User jw1hal der Betreiber ist.Ich weis nicht ob dieses Forum überhaupt kennst.In diesem Forum stellt dieser User jw1hal Beiträge aus diesem Forum ein.Da solltest Du mal dein Augenmerk drauf legen,bevor Du jedem hier Angemeldeten User blind vertraust.Es muß ja schon zu denken geben,das dieser User erst nach meinem Anschreiben auf Facebock sich hier im Forum,trotz langer Inakivietät auf einmal ständig Eingeloggt hat.Wie ich schon geschrieben habe hat dieser User Beiträge aus diesem Forum in seinem Forum eingestellt.Wenn man da nicht schon aufmerksam werden sollte dann weis ich auch nicht,was man dann noch machen sollte.Dieser User jw1hal hat schon mal ein Forum in die Knie gezwungen und zur Aufgabe bewegt,welches auch erfolgt hatte.Ich schreibe hier keinem Scheiß.Ich bin selber betroffener von seinem Aktivietätten geworden.Ich möchte Dich doch bitten genau Abzuwägen,in wie weit man diesem User vertrauen sollte.
Beste Grüße von Tieger

#8 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Be 06.03.2018 23:38

avatar

Hallo Tieger,
was Du schreibst hat Bestand und ist auch mir bekannt. Gerade der angesprochene User jw1hal sollte eigentlich wissen, daß er ohne Nachfrage an uns Admins eine Straftat begeht. Ich habe da aber kein Problem damit, denn wenn jemand meint, er müsse sich hier an Beiträgen bereichern und möge er sich Diese golden einramen und sich in jedes Zimmer hängen, bitte soll er doch. Würde man uns fragen, dürfen wir? meine Zustimmung bekommen sie. So muß sich das niemand merken sondern kann sich damit auch die Wände tapezieren um immer informiert zu sein. Für mich ist so ein Verhalten die Bestätigung meines Denken über solsch User. Wie schon beschrieben, darf hier jeder User schreiben und sich kopieren was er will. Ich bin mir sicher, das solsche User genau wissen was hier stimmt und was nicht und Ihre eigene Angst vor der Warheit lässt sie dann so handeln. Auch in anderen Foren ist das Handeln schon aufgefallen, wer einmal für gewisse Institutionen Informationen sammelte ( um nicht zu sagen ausspitzelte) kann es eben nicht lassen. Lasse Dich einfach nicht beeinflussen oder beeindrucken von Anderen und Du wirst sehen, Du kannst damit gut leben ohne Dein Gesicht zu verlieren.
Gruß Be!
PS: Mich hat nicht nur die Stasi bedroht und Alle sind sie gescheitert!

#9 Das leben mit dem Geld aus dem Fond für ehemalige Heimkinder. von Herbert 1960 04.06.2018 15:46

avatar

Viel Heimkinder haben sich gefreut über den warmen Regen .So hat sich wieder einmal der Deutsche Staat aus der Affäre gezogen.Das heist da gab es eine Zahlung sagen wir mal von 17,800 euro .Da ich schon meinem eignen Hausstand hatte nu fragt man sich was nun?Die ersten Dreitausent muss man ja ausgeben das man das andere Geld bekommt.Der Zahnartzt sagt komm ich mach dir neue Zähne obwohl ich nur eine neue Brücke brauch.Die kosten waren 300 euro weil meine Versicherung auch dazu gezahlt hat.Dann bekam ich einen Anruf vom Fond für Ehemalige Heimkinder wann ich meine Ausgaben einreiche.So ich habe dann 7500 euro für eine Rentenversicherung eingezahlt .Diese kosten habe ich dann dem Fond geschickt und ruhe war.Das ist eine Private Rentenversicherung .Denn es dient dazu um das leben in der Rente zeit zu genießen.Und das andere Geld schauen wir mal .Im September ist meine Wohnung fertig in Piding.wenn ich so sehe und Höre wie sinlos der Fond genutzt wird naja.Und vorallem wird bei den Harz 4 Ämpfänger nicht angerechnet. Was ich für gut befinde.Aber wenn ich das so höre werden teure Geräte gekauft oder das Geld wird mit Alck um die ecke Gebracht.Und wenn ich so höre was die so ohne Überlegung ausgeben ist nicht normal

#10 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 05.06.2018 12:02

avatar

Hallo Großer ich gebe dir da vollkommen recht. Ich selber habe vom Fond 17500Euro bekommen.Ich habe mich gefreut Mit 7500euro habe ich eine Private Rentenversicherung abgeschlossen. Und und mir ein E Bike gekauft das reichte mir dann.Viele Persohnen haben das geld sinnlos ausgegeben was ich nicht verstehen kann. Ich habe nun eine Dame im internet kennen gelernt und das ging eine zeit lang gut Und dann kam die Frage ob ich ihr zu Weihnachten etwas Geld schicken könnte. Da habe ich sie gefragt was sie denn mit dem Geld vom Fond für Heimkinder gemacht hat. Alles ausgegeben. Ich sagte ich brauche etwas zeit wegen dem Geld zu Weihnachten dann hatt sie aufgelegt. Nun hatt sie mich total Betrungen angerufen und fragte wieviel ich ihr an Geld schicken könnte ich dachte ich gehe aus der Hose. Meine Antwort war trinke weniger oder am besten nichts dann haste mehr Geld. Nach vier Wochen hatt sie wieder angerufen und wollte ein Laptop kaufen. Ich sagte nein und fertig war und ist die Geschichte.

#11 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Be 06.06.2018 00:41

avatar

Kenne ich irgentwo her aber bei mir ist nix zu holen denn ich muß für mein Geld selber hart arbeiten. Ich war nie arbeitslos und ich dulde auch kein Jammern, wie es so oft getahn wird. So wie Du Herbert reagiert hast, ist das einzig Richtige. Gruß Be!

#12 RE: Willkommen von Be 06.06.2018 00:49

avatar

Hallo Herbert, herzlich willkommen hier im Forum!

#13 RE: Willkommen von Herbert 1960 06.06.2018 08:02

avatar

Danke für deinen Gruß.

#14 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 06.06.2018 23:07

avatar

Ich habe mir mal die zeit genommen das mir mal zu Gemüt zu nehmen. Wenn wir mal ehrlich sind mit den Foren für Heimkinder das war und ist ein Flop. Schon allein die Inhaber der Foren nehmen sich rechte raus die User so unter druck zu stellen das sie ihre Geschichte von sich geben mussten.So war es bei mir in der Regenbogenstadt.Der Supermoderator und andere User haben mich per. E Mail zu geblommt wie Spam.Bis ich mich mit diesem JWhal.angelegt habe und schon war ich raus aus diesem Verein.Ich kann nur sagen Liebe User Hände weg von diesem Forum. Ich war auch in der Oase drin ein tolles Forum.Aus alters gründen kam es zu unterschiedlichen Meinungen und wir haben uns friedlich getrennt. Aber trotz alledem lasse ich über das Forum nichts kommen. Der J Wu war auch drin in der Oase aber nicht lange schon ist er mit hohen bogen raus geflogen Mit dem Scheff von der Oase habe ich auch am Tel. gesprochen weil er Ja damals in der Regenbogenstadt auch Inhaber war. Bis es dann Probleme gab wegen dem Geld.Und da gab es noch andere Kandidaten die sich aus diesem Form aus geklinkt haben.Und nun werden zum Jahreswechsel die User alleine gelassen weil das Forum geschlossen wird.Die Info habe ich bekommen über Facebook .Von Hans Dieter Polack Der ja lange in die Kaoten Club drin war.Er wurde dann auch rausgeschmissen da ging es auch nicht nur um Geld. Denn er hat erkannt was in diesem Forum nicht alles mit rechten dingen vor sich geht.

#15 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 08.06.2018 14:11

avatar

Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin wohl der ganz Böse, um den es hier meist in den Beiträgen von Tieger und Herbert geht.

Mit dem Tieger geht es ja schon Jahre hin und her. Er lässt ja wirklich kein gutes Haar an mir und der Regenbogenstadt. An seinen Ausführungen ist meist ein Fünkchen Wahrheit daran, aber in den seltensten Fällen entsprechen sie der Realität. Ich habe es mir abgewöhnt mit ihm zu diskutieren, weil seit Jahren immer die selbe Leier von ihm kommt. Leider immer ohne jegliche Belege. Diskussionen dazu sind unerwünscht. Man hat zwar immer den Anschein, der Herr möchte darüber sprechen. Aber wenn man damit beginnt, blockt er ab oder man dreht sich im Kreis oder es ist und bleibt zu schwammig. Richtig begründen kann er nichts und wirklich Klärungsbedarf besteht von seiner Seite auch nicht wirklich. Sein einziges Ziel ist einfach nur Stunk machen und auf mehreren Plattformen mich, die Regenbogenstadt und ein paar andere Teammitglieder in Misskredit zu bringen. So hat er es auf der Insel, in der Oase, bei WebWiki und schließlich auch hier versucht. Hier ist es aktuell, bei den anderen ist er raus geflogen, weil es keinen interessiert bzw. sie sich keinen Streit von anderen Foren ins eigene Forum holen wollen.
Bei Facebook versucht er es ja auch schon seit Jahren. Angefangen hat es mit einer Facebook-Gruppe, in der er und ein Mitstreiter (Peter) so richtig über uns her zogen. Als wir uns dort zu Wort meldeten, wurde alles von uns gelöscht und wir gesperrt. Auch die, die nur "Guten Tag" sagten.
Das übrigens zu dem Thema "Ich gehe aus dem Forum und mache was Eigenes auf, wo JEDER sagen darf, was er denkt. Das ist ja meist der Grund, warum User gehen. Ihnen gefällt meist etwas nicht. Dann wollen sie das selbst in die Hand nehmen und alles besser machen. Was ihnen bisher verwehrt wurde, soll nun ohne Einschränkungen möglich sein. Bisher (dieses Forum hier ausgeschlossen) ging dies immer in die Hose. Ich kenne mindestens 3 (2 davon ehemalige) Foren, wo es letztendlich noch schlimmer war, weil es dort nach Nase geht und man seine Macht jetzt richtig ausspielen konnte.
Zurück zum Thema. Sie hatten eine Facebook-Gruppe und uns den Zutritt verwehrt. Also gründeten wir (ich) auch eine Facebook-Gruppe, die sie nur von aussen sehen konnten. Das hat sie mächtig geärgert, weil sie nicht lesen konnten, was in der Gruppe stand.
Später dann hatten sie eine Facebook-Seite, wir dann auch. Auch auf ihrer Seite wurde uns der Zugang verwehrt. Sie hingegen durften bei uns schreiben, solange es vernünftig war und sie niemanden beschimpften. Leider gab es da eine Person aus Rostock, der, wenn er seinen Pegel erreicht hatte, nur noch dummes Zeug schrieb und die Leute belöffelte. Beweise habe ich dafür noch zur Genüge. Erstens existiert die Seite noch, ist aber offline und zweitens habe ich etliche abgespeicherte Seiten und Screenshots dazu, was aber hier jetzt den Rahmen sprengen würde.
Irgendwann war ihre Seite weg, meine blieb noch ne ganze Weile. Nun, seit Monika nicht mehr ist, habe ich sie gänzlich deaktiviert, könnte sie aber jederzeit wieder aktivieren.
Die beiden eröffneten dann ein Forum, in dem wir auch nicht durften. Später bekam Peter kalte Füsse, wollte diesen Stress und Streit nicht mehr. Er wollte wieder in die Regenbogenstadt und löschte somit sein Forum.
Als nun mein Freund aus Rostock immer mal wieder in seiner Facebook-Chronik nette Beiträge schrieb, welche sich denen hier sehr ähneln, also vom Prinzip alle gleich sind, entschloss ich mich dazu, mein eigenes Forum zu eröffnen und dort all seine Schandtaten zu dokumentieren, wozu natürlich auch sein Auftritt hier gehört.
Ich habe ihn auch schon eingeladen. Er darf gern mit uns diskutieren, also so Richtig mit Fakten und mit dem Ziel, dass man vielleicht doch so ein paar Punkte klären kann. Aber wie bereits erwähnt, ist dies leider nicht sein Ziel. Man kann sicher nicht alle Punkte klären oder einer Meinung sein, es wäre aber ein Anfang und der Weg in die richtige Richtung.

Und nun zu meinen Freund Herbert. Er kam mal irgendwann in die Regenbogenstadt und wollte telefonieren. Dem Gefallen tat ich ihm. Und so sprachen wir ein oder zwei mal am Telefon. Ich bekam sehr schnell mit, dass der gute Herbert überall mitreden möchte, er aber nicht den genügenden Durchblick hat und somit leider alles durcheinander würfelt und dies auch genau so zum Besten gibt. Dies ist natürlich keine geeignete Grundlage, um eine derartige Diskussion führen zu können.

Nun gehe ich mal auf seinen Beitrag ein:

[quote=Herbert 1960|p186]Wenn wir mal ehrlich sind mit den Foren für Heimkinder das war und ist ein Flop.[/quote]Wieso? Was meinst du damit?


[quote=Herbert 1960|p186]Schon allein die Inhaber der Foren nehmen sich rechte raus die User so unter druck zu stellen das sie ihre Geschichte von sich geben mussten.[/quote]Ich kenne kein einziges Forum, wo dies so ist und die User so unter Druck gesetzt werden, ihre Heim- oder Lebensgeschichte zu erzählen. Vielleicht meinst du damit etwas anderes, dann kannst du es ja mal konkretisieren.


[quote=Herbert 1960|p186]So war es bei mir in der Regenbogenstadt.Der Supermoderator und andere User haben mich per. E Mail zu geblommt wie Spam.Bis ich mich mit diesem JWhal.angelegt habe und schon war ich raus aus diesem Verein.[/quote]Diese Mails möchte ich gern mal sehen. Mit Supermoderator bin ich ja sicher gemeint. Ich kann mich aber keineswegs daran erinnern, dich unter Druck gesetzt oder mit Mails zugebombt zu haben. Herbert, wenn du so etwas behauptest, solltest du dies auch belegen können. Man könnte dich für derartige Äusserungen verklagen, wenn man dies wolle. Das erfüllt nämlich schon den Tatbestand der "Verleumdung".


[quote=Herbert 1960|p186]Ich kann nur sagen Liebe User Hände weg von diesem Forum. Ich war auch in der Oase drin ein tolles Forum.Aus alters gründen kam es zu unterschiedlichen Meinungen und wir haben uns friedlich getrennt. Aber trotz alledem lasse ich über das Forum nichts kommen.[/quote]Aus "Altersgründen friedlich getrennt" .... Das klingt sehr logisch .... Ohhh man ...


[quote=Herbert 1960|p186]Der J Wu war auch drin in der Oase aber nicht lange schon ist er mit hohen bogen raus geflogen[/quote]Als ich da drin war, wenn ich damit gemeint bin, da gab es dich dort noch gar nicht. Und ich kann dir sagen, dass ich dort genau 2x mit meinen üblichen Namen drin war. Einmal, wo sie entstanden sind und einmal bissel später. Zuerst flog ich einfach so raus, weil jemand der Meinung war, ich sollte dort nicht sein. Das zweite Mal fragte ich vorher den Admin und bekam das OK. Unmittelbar danach wurde ich von seiner Frau gelöscht, die mich vermiútlich auch das erste Mal löschte. Dann hatte ich später noch 2 Fake-Accounts, um auch lesen zu können, was ich als Gast nicht sehe. Auch diese wurden bei regelmäßigen Aufräumaktionen gelöscht. Die löschen nämlich alles, was sie nicht kennen oder was auch nie was geschrieben hat. Und ich habe mit allen Accounts dort noch nie einen einzigen Buchstaben geschrieben.


[quote=Herbert 1960|p186]Mit dem Scheff von der Oase habe ich auch am Tel. gesprochen weil er Ja damals in der Regenbogenstadt auch Inhaber war. Bis es dann Probleme gab wegen dem Geld.[/quote]Er war Inhaber? Woher nimmst du denn die Weißheit? Der jetzige Inhaber war schon immer der alleinige Inhaber und Betreiber des genannten Forums. Also nicht alles durcheinander bringen. Er war mal ein Admin von Vielen, mehr aber nicht. Also bitte mal richtig informieren und nachdenken, bevor man hier oder anderswo derartige Unwahrheiten verbreitet.


[quote=Herbert 1960|p186]Und da gab es noch andere Kandidaten die sich aus diesem Form aus geklinkt haben.[/quote]Es ist jedem sein Recht, irgendwo zu bleiben, zu gehen oder dort hin zu gehen, wo er möchte.


[quote=Herbert 1960|p186]Und nun werden zum Jahreswechsel die User alleine gelassen weil das Forum geschlossen wird.Die Info habe ich bekommen über Facebook .Von Hans Dieter Polack Der ja lange in die Kaoten Club drin war.[/quote]Warum ist das so? Fass dich mal an deine eigene Nase und frage auch mal Tieger. Weil es nämlich User gibt, die sich nicht benehmen können, einem das Leben schwer machen und letztendlich auch noch vor Gericht zerren, was Geld und Zeit kostet. Man stellt KOSTENLOS ein Forum zur Verfügung, was jeder nutzen darf. Die einzige Bedingung ist anständiges Benehmen. Die Kosten und die Zeit, welche für das Forum drauf geht, opfert man gern und trägt die Kosten auch komplett allein. Rechne da mal bei einem Forum in der Größenordnung von ca. 50 Euro im Monat, wenn man es selbst hosten und warten kann. Die Kosten wären: Internetanschluß, Strom, Hard- und Software, welche auch ständig gewartet und erneuert werden muss. Hostest du es wo anders und hast wenig Ahnung davon, wird es viel viel teurer. Das nun Monat für Monat, Jahr für Jahr. Mittlerweile sind es 10 Jahre. 50*12*10=6.000 Euro.
Nun kommt so ein User daher und klagt. User verliert und muss alles bezahlen. User ist auf einmal nicht mehr auffindbar und die Kosten bleiben beim Forenbetreiber hängen. Zusätzlich zu den vorhandenen Kosten. Und da regst du dich auf, dass User allein gelassen werden? Entschuldigung, aber da hört es auf. Der Forenbetreiber geht arbeiten, opfert ein Teil seines schwer verdienten Geldes dafür dass ANDERE, die zum Teil NICHT arbeiten gehen, dies nutzen dürfen. Und zum Dank, darf er für all dies, was er viel mehr für die anderen, als für sich tut, noch bluten? Denk mal darüber nach.

[quote=Herbert 1960|p186]Er wurde dann auch rausgeschmissen da ging es auch nicht nur um Geld. Denn er hat erkannt was in diesem Forum nicht alles mit rechten dingen vor sich geht.[/quote]Er wurde raus geschmissen, weil er sich nicht benehmen konnte und dachte, er hat auf Grund seiner langen Zugehörigkeit und getätigten Spenden, Sonderrechte. Auch und erst recht, wenn man sehr lange dabei ist, sollte man wissen, wie man sich zu benehmen hat. Und mit einer Spende kann und sollte man sich auch keine Narrenfreiheit erkaufen dürfen. Punkt!

Das reicht erst einmal ...


Nachtrag: Zitate funktionieren leider nicht, liegt aber nicht an mir ....

#16 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 08.06.2018 16:56

avatar

[quote="Herbert 1960"|p181]Aber wenn ich das so höre werden teure Geräte gekauft[/quote]Dazu ist das Geld da! Sich einen oder mehrere Wünsche erfüllen, die man so nicht oder schwer auf die Reihe bekommt.

[quote="Herbert 1960"|p182]Und und mir ein E Bike gekauft das reichte mir dann.[/quote]Einmal, wenn ich sehe ... teure Geräte und dann E-Bike ... Ist schon ein Widerspruch in sich ...
So ein E-Bike geht bei 1.000 Euro los und für ein Gutes muss man schon 3.000 hin blättern. Ist auch nicht billig. Könnte ich jetzt auch eine Grundsatzdiskussion lostreten, wie sinnlos doch so ein E-Bike ist.


[quote="Herbert 1960"|p182]Viele Persohnen haben das geld sinnlos ausgegeben was ich nicht verstehen kann.[/quote]Du bestimmst, was sinnlos ist oder nicht? Lass doch jeden sich von dem Geld kaufen, was er mag ...


[quote="Herbert 1960"|p182]oder das Geld wird mit Alck um die ecke Gebracht.[/quote]Hier gebe ich dir einzig und allein Recht, obwohl wir beide uns da auch nicht hinein versetzen können. Die Alki´s sind in gewisser Weise auch schlecht dran. Natürlich begrüße ich das absolut nicht. Jedoch stecken da nicht selten Schicksale dahinter, von denen wir keine Ahnung haben. Für manche ist das eben der letzte Ausweg. Einige sind abhängig und schaffen es einfach nicht. Andere haben mit dem leben bereits abgeschlossen. Ich finde es auch nicht gut, aber es ist so.
Stell dir vor, du hast nur Scheiße erlebt, hast nichts mehr, absolut gar nichts mehr. Keine Arbeit, kein Partner, keine Freunde, kein Geld. Was willst du machen? Bier trinkst du schon gern und an der frischen Luft bist du auch gern. Also gehst du an die Kaufhalle oder den Park, wo deine Kumpels sind, trinkst deine 2-3 Bier und gehst wieder nach Hause. Der eine so und der andere so. Der eine macht dies, der andere sitzt nur zu Hause rum, der nächste geht im Wald spazieren. Jedem das Seine. So lange die mir nicht auf den Sack gehen und übelst Lärm und Dreck machen, ist das doch OK. Ausnahmen bestätigen immer die Regel. Aber es sind eben nicht alle so.


[quote="Herbert 1960"|p182]Ich habe nun eine Dame im internet kennen gelernt und das ging eine zeit lang gut Und dann kam die Frage ob ich ihr zu Weihnachten etwas Geld schicken könnte. Da habe ich sie gefragt was sie denn mit dem Geld vom Fond für Heimkinder gemacht hat. Alles ausgegeben. Ich sagte ich brauche etwas zeit wegen dem Geld zu Weihnachten dann hatt sie aufgelegt. Nun hatt sie mich total Betrungen angerufen und fragte wieviel ich ihr an Geld schicken könnte ich dachte ich gehe aus der Hose. Meine Antwort war trinke weniger oder am besten nichts dann haste mehr Geld. Nach vier Wochen hatt sie wieder angerufen und wollte ein Laptop kaufen. Ich sagte nein und fertig war und ist die Geschichte.[/quote]Wenn wir da nicht mal eine gemeinsame Bekannte haben .... Man kennt sich eben ...

#17 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 09.06.2018 15:23

avatar

UDas Fahrrad habe ich mir gekauft weil ich Eine Herz OP hatte So nun mal zu Thema Alkohol Ich selber bin seit 12 Jaheren ehrenamtlich bei der Critas und sehe das Elend jeden Tag.Es gibt so viel Möglichkeit von der Droge Alkohol weg zu kommen So nun die Beleidigungen zu Tiger Hans Dieter. Du hast ja an Beleidigungen nichts ausgelassen. Und von wegen Hans wollte dich anrufen das ist nicht richtig ich sage aber nicht falsch denn ihr beide seit so was rachsüchtig.Ja muss denn das sein Du bist mir ja auch angegangen aber ich trage das mit Fassung. Immer wenn du Jan wenn du nicht weiter weißt kommen verbale Ausdrücke aber auch von deinem Mädel. Ein normal denkender Mensch kann sich da zurück halten Kannst du dich erinnern mit deinem Spruch Kuschel nehme deine Tabletten ein aber in der Richtigen Reihenfolge. Das hast du wieder mit dem Namen Enrico Merz geschrieben.Und lasse es mich zu bedrohen wegen meiner Tel. Nummer und das Bild von meiner Tochter die In Bernau bei der Polizei ist hat nur gelacht über dich.Also in Zukunft kannst du dein spruch oder sprücht in deeiner Schublade lassen ok.

#18 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 09.06.2018 16:20

avatar

So nun habe ich mir mal dein Kommentar zweckst. Heimfond gelesen na gut du bist 71 Geboren Ich bin ja 1987 mit der Schweden Fähre abgehaun aus der Zohne.Wer damals nicht sein Hirn in der DDR eingesetzt war ein Verlierer Und das ist heut genauso .Auf dieser Weld gibt es nur gewinner oder Verlierer. Jeder hat das recht auf weiter Bildung wenn er mag.Aber Harz 4 und neben her schwarz arbeiten gehen ist doch besser.Ja und wenn nicht wird sich auf Staatskosten die Birne zugeschüttet .Und wenn das Geld wieder einmal verbraucht ist geht man zur Caritas und Erzählt irgendwelche Gebrüder Grimm Märchen aber nicht bei mir..

#19 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 09.06.2018 20:06

avatar

Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
UDas Fahrrad habe ich mir gekauft weil ich Eine Herz OP hatte
Siehst du, so wie du deine Gründe dafür hast, haben andere Leute ihre Gründe sich "teure Geräte" von dem Geld zu kaufen. Oder willst du sagen, nur was DU denkst und machst sei richtig?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
So nun mal zu Thema Alkohol Ich selber bin seit 12 Jaheren ehrenamtlich bei der Critas und sehe das Elend jeden Tag.Es gibt so viel Möglichkeit von der Droge Alkohol weg zu kommen
Dann solltest du ja wissen, was einige so für arme Schweine sind. Da du dich aber so negativ darüber auslässt, bezweifle ich das ernsthaft.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
So nun die Beleidigungen zu Tiger Hans Dieter. Du hast ja an Beleidigungen nichts ausgelassen.
Die zeige mir doch bitte mal.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Und von wegen Hans wollte dich anrufen das ist nicht richtig ich sage aber nicht falsch denn ihr beide seit so was rachsüchtig.
Wo steht denn, dass Hans mich anrufen wollte? Hier würde wieder das Zitat mit den Pillen passen. Anders kann ich mir dein Geschriebenes nicht erklären.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Ja muss denn das sein
Das könnte ich dich auch fragen. Hab ich hier damit angefangen oder ihr beide?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Du bist mir ja auch angegangen aber ich trage das mit Fassung.
Wo denn bitteschön? Zeige mir mal genau die Textstelle.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Immer wenn du Jan wenn du nicht weiter weißt kommen verbale Ausdrücke aber auch von deinem Mädel.
Auch hier frage ich wo und was für ein Mädel?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Ein normal denkender Mensch kann sich da zurück halten Kannst du dich erinnern mit deinem Spruch Kuschel nehme deine Tabletten ein aber in der Richtigen Reihenfolge.
Ja, kann ich. Den Spruch findest du doch auch gut. Sei ehrlich, gib es zu. Der ist doch der Hammer.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Das hast du wieder mit dem Namen Enrico Merz geschrieben.
Das ist nicht mein Account. Ich habe es doch nicht nötig mit anderen Accounts zu schreiben.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #17
Und lasse es mich zu bedrohen wegen meiner Tel. Nummer und das Bild von meiner Tochter die In Bernau bei der Polizei ist hat nur gelacht über dich.Also in Zukunft kannst du dein spruch oder sprücht in deeiner Schublade lassen ok.
Du bist aber vergesslich mein Freund. Solltest dich mal von deiner Tochter, welche ja angeblich bei der Polizei ist, aufklären lassen, dass man fremde Telefonnummern nicht ohne Genehmigung des Eigentümers veröffentlichen darf. Hier dein Beitrag von Facebook dazu, welchen du ja dann doch gelöscht hast, nachdem ich dich mehrmals dazu auffordern musste und dir auch mehrmals nahe legen musste, dass du es sicher auch nicht so toll finden würdest, deine persönlichen Daten, wie zum Beispiel deine Telefonnummer, bei Facebook zu finden.

Zitat von Kuschel Herbert Fred
So ich habe heute Jahn w.angerufen weil ich der Meinung bin das man Behinterte Personen nicht so behandeln kann. Ich bin ja gespannt ob er zu seinem mist was er gemacbt hat steht {hier stand meine Telefonnummer} sollte er sich nicht melde
01.06.2018, um 18:46 Uhr

Also spiele hier mal nicht den Moralapostel und lasse die Kirche im Dorf. Wer im Glashaus sitzt ..... nicht wahr?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
So nun habe ich mir mal dein Kommentar zweckst. Heimfond gelesen na gut du bist 71 Geboren
Und ist das jetzt schlimm?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Ich bin ja 1987 mit der Schweden Fähre abgehaun aus der Zohne.
Was sagt uns das?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Wer damals nicht sein Hirn in der DDR eingesetzt war ein Verlierer Und das ist heut genauso .
Du sprichst in Rätseln. Willst du damit sagen, dass alle, die damals nicht abgehaun sind oder auch heute noch auf dem Gebiet der ehemaligen DDR leben, dumm sind?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Auf dieser Weld gibt es nur gewinner oder Verlierer. Jeder hat das recht auf weiter Bildung wenn er mag.
Solltest du mal in Punkto Rechtschreibung in Anspruch nehmen, da man oft rätseln muss, was du mit deinem Geschriebenen eigentlich ausdrücken möchtest.



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Aber Harz 4 und neben her schwarz arbeiten gehen ist doch besser.
Meinst du? Machst du wohl so?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Ja und wenn nicht wird sich auf Staatskosten die Birne zugeschüttet .
Das weißt du woher?



Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
Und wenn das Geld wieder einmal verbraucht ist geht man zur Caritas und Erzählt irgendwelche Gebrüder Grimm Märchen aber nicht bei mir..
Du kannst dir darüber ein Urteil erlauben?

#20 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 10.06.2018 10:17

avatar

Ich habe damals in der Pfalz gearbeitet als die Mauer auf ging und die ersten Leute aus der DDR kamen die waren toll drauf weil sie sich gleich Positiv auf dem Arbeitsmarkt integriert haben. Dann kam später der nächste Schub aus der DDR wir dachten alle das sie genauso gut sind wie die ersten die kamen ja von wegen die sind bei uns im Lokal eingebrochen un haben alles geklaut was nicht Nit und Nagelfest war sogar Windeln für Kinder Alkoholische Getränke. Die Autos wurden aufgebrochen. Das war wie im Ausnahmezustand die Bewohner aus dem Kleinen Ort hatten angst. Da habe ich mir gesagt man muss sich schämen ein Ostdeutscher zu sein. Früher in der DDR wehren diese Verbrecher in einem Gefängnis gelandet.Und zwar für lange Zeit .Hier in der BRD bekommen die noch Bewerbung das darf ja wohl nicht war sein. Diese taten werden meistens gemacht wenn man unter Drogen steht. Wir von der Caritas haben es uns zum ziel gemacht viele Drogen kranke von der Straße zu holen. Aber den willen muss jeder von sich aus mitbringen .Wenn man mal überlegt wie viele Kinder vom Jugendamt aus den Familien rausgeholt werden müssen weil beide Elternteile nicht erkennen wollen das sie krank sind. Und vor allem sind immer andere Schuld an dem Leben was sie haben. So weit so gut wer hlfe braucht bekommt sie auch aber der wille muss da sein.

#21 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 10.06.2018 13:47

avatar

Was hat das alles nun mit dem Thema hier zu tun?

Nun gut; /OT an

Also fassen wir zusammen:
Alle ehemaligen DDR-Bürger sind Verbrecher bzw. Einbrecher und Diebe. Ehemalige BRD-Bürger machen so etwas natürlich nicht.

Was für eine Bewerbung haben die eigentlich bekommen?

Und auch interessant, dass die Taten meist nur unter Drogen durchgeführt werden. Woher nimmst du denn nur diese Erkenntnisse? Also sind mit dem 2. Schub nur Drogenabhängige DDR-Bürger nach Westdeutschland gekommen?

Das Abhängige selbst wollen müssen, damit bin ich ganz bei dir. Denn ansonsten wird es gar nichts. Aber der Rest deines Textes .... naja ...

OT aus

#22 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 10.06.2018 15:00

avatar

Erst richtig durch lesen .Denn ich habe es selber erleben müssen. Mit den Leuten aus der DDR ok Es hat keiner geschrieben das alle so sind. Also nun lese nochmal dann passt alles.

#23 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 10.06.2018 15:42

avatar

Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #22
Erst richtig durch lesen .
[...]
Also nun lese nochmal dann passt alles.

Hab ich doch mein Guter. Es knüpft doch alles aneinander an.
Zuerst sprichst du mein Geburtsjahr an, dann berichtest du, dass du vor der Wende aus der Zone (übrigens ohne "h") abgehaun bist und ganz fleißig gearbeitet hast. Dann erwähnst du, dass damals in der DDR alle Verlierer waren und heute noch sind, die nicht ihr Hirn eingesetzt haben. Wer weiß, was dies bedeutet. Vermutlich, dass du der einzige Held warst, der sein Hirn eingesetzt hat und abgehaun ist.


Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #18
[...]
na gut du bist 71 Geboren Ich bin ja 1987 mit der Schweden Fähre abgehaun aus der Zohne.Wer damals nicht sein Hirn in der DDR eingesetzt war ein Verlierer Und das ist heut genauso .
[...]



Gleich darauf, also nachdem du sagst, dass die, die in der DDR blieben, nicht ganz fit in der Birne sind, berichtest du über die 2. Welle aus der DDR, alles Drogenabhängige, die den Westen mit ihren Einbrüchen und Diebstählen in Angst und Schrecken versetzen.

Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #20
[...]
Dann kam später der nächste Schub aus der DDR wir dachten alle das sie genauso gut sind wie die ersten die kamen ja von wegen die sind bei uns im Lokal eingebrochen un haben alles geklaut was nicht Nit und Nagelfest war sogar Windeln für Kinder Alkoholische Getränke. Die Autos wurden aufgebrochen. Das war wie im Ausnahmezustand die Bewohner aus dem Kleinen Ort hatten angst. Da habe ich mir gesagt man muss sich schämen ein Ostdeutscher zu sein. Früher in der DDR wehren diese Verbrecher in einem Gefängnis gelandet.Und zwar für lange Zeit .Hier in der BRD bekommen die noch Bewerbung das darf ja wohl nicht war sein. Diese taten werden meistens gemacht wenn man unter Drogen steht.
[...]


Was sie nun für Bewerbungen bekommen haben, weiß ich immer noch nicht.



Und ursprünglich geht es in diesem Thread ja um "was mir stinkt an anderen Foren".
Be führte es an, indem er berichtete, dass ihm das Gejammere und Gelüge aus den Foren nicht gefällt.
Tieger schloß sich an und zog über mich und die Regenbogenstadt her, was ja auch zum Thema passt.
Du hast dich zunächst auch mit Äusserungen zum Fond und zur Thematik von Tieger angeschlossen, bist aber dann schon vom Thema abgekommen oder absichtlich ausgewichen, weil du vermutlich dann doch mitbekommen hast, wie du dich selbst mit deinen Äusserungen in AUS geschossen hast und nun der Stoff fehlt.

Also ich lese schon richtig. Das Problem ist nur, dir kann man leider schwer bis gar nicht folgen, weil alles ein reinstes Durcheinander ist.

#24 RE: was mir stinkt an anderen Foren von Herbert 1960 10.06.2018 19:16

avatar

Nun kommen wir mal zurück auf das Thema was stinkt mir an anderen Foren..
Mich ärgert es das man in den Foren nichts neues mehr zum Thema Heim Aufenthalt lesen kann. Ich selber hatte mich immer mehr mit meiner Arbeit befasst. Man täte schon mal wissen wie es den Ehemaligen Kindern so geht.

#25 RE: was mir stinkt an anderen Foren von jw1hal 10.06.2018 21:13

avatar

Das ist doch eher ein Problem, was alle Foren so haben. Solange die Rehabilitierung und später der Fond aktuell war, kamen die User in Massen in die Foren gestürmt. Ca. 80% von denen fragten vom Prinzip nur, wo und wie sie an das Geld kommen und waren danach wieder genau so schnell verschwunden, wie sie gekommen waren. Übrig blieben die, die bereits vorher da waren oder die später immer mal kommen. Das sind die Leute, die in die Foren kamen, um Ehemalige zu treffen, über alte Zeiten plaudern wollten oder aber auch etwas aufarbeiten wollten und wollen.

Hinzu kommt die Krankheit "soziale Netzwerke", ganz speziell Facebook. Ich lese öfter Beiträge von Usern, die das Forum als Art Pinnwand benutzen, kurz rein schreiben, dass es bei Facebook ne Gruppe gibt und wieder verschwinden.

Eine andere Spezies von User sind die, die auch das Forum als Pinnwand verwenden, kurz schreiben, wer sie sind und dass man sich doch mal bei ihnen melden solle. Dann hinterlassen sie noch ihre E-Mail-Adresse und sind auch wieder verschwunden.

Das sind vom Prinzip die Hauptpunkte, mit denen ein Forum lebt oder stirbt. Denn ein Forum kann nur leben, wenn User etwas schreiben. Dazu gehört aber nicht nur; "Hallo da bin ich, meldet euch mal", sondern man sollte schon ein paar Erinnerungen/Berichte hinterlassen, damit andere auch etwas zu lesen haben und sich dadurch auch direkt angesprochen fühlen. Nur so können sie dazu animiert werden, auch etwas zu schreiben. Nur so kann die ganze Sache aufrecht erhalten werden. Das ist das Prinzip eines Forums.

Bei Fachforen ist es zum Beispiel so, dass User diese genau dann aufsuchen, wenn sie Hilfe benötigen und die meisten dann sofort woeder verschwinden, wenn sie siese erhalten haben. Dieses Phänomen hatten wir auch in den Heimkinderforen, als der Fond aktuell war. Es wurde so viel 1000 Mal geschrieben, aber immer wieder wurden die gleichen Fragen gestellt. Jeder möchte alles auf dem Silbertablett, wenn es geht Mausklick für Mausklick erklärt haben. Das ist auch ein riesen Problem in so ziemlich allen Foren. Ich war auch mal in so einem Fachforum, wo es speziell um Navi´s ging. Spezialisiert war ich da auf TomTom. So habe ich mich da erst einmal bestimmt paar Monate eingelesen, bevor ich es überhaupt gewagt habe, eine Frage zu stellen. Beim Lesen der Anleitungen, die natürlich auch von Usern mühevoll in ihrer Freizeit geschrieben wurden, waren dennoch so viele Fachbegriffe enthalten, die ich dann natürlich wider einzeln nachlesen musste. Und auch da bin ich immer wieder auf Fragen gestoßen, die ich wieder nachlesen musste. Und so hat eben alles seine Zeit gedauert, bis man sich das nötige Grundwissen angeeignet hat, damit man auch den dann doch sehr einfachen Anleitungen folgen konnte. Ohne Fleiß eben kein Preis. Und dies ist ein Problem, was eben sehr viele Foren haben und weswegen man auch oft zum Lesen geschickt oder eben abgewiesen wird. Denn ich habe keine Zeit und nun helft mir mal ganz fix, kann man nur mit einer gewissen Gegenleistung bekommen. Das geht nicht kostenlos, weil sich andere auch in die Thematik einarbeiten mussten.

Hier kommt auch noch sehr oft eine unmögliche Schreibweise hinzu. Da gibt es User, die schreiben ohne Punkt und Komma, so dass man den Text immer erst 3x lesen muss und hat ihn letztendlich auch nicht verstanden. Oder sie verwenden Begriffe wie "funst nicht", statt deutsch "funktioniert nicht" zu schreiben. Dann kommen sie einen manchmal auch noch blöd und verlangen sonst was für Sonderbehandlungen. So etwas ist absolut respektlos gegenüber den Helfenden (Supporter), welche dies auch alles in ihrer Freizeit, also unentgeldlich machen und was bisher sehr viel Mühe und Zeit gekostet hat. Das sollte man auch mal schätzen und sich angemessen verhalten.

Dann kommt noch ein ganz wichtiger Punkt hinzu, die Cliquenbildung. So gibt es meist unter den Altusern Cliquen, welche sich gegenseitig nicht leiden können und dies auch zu jeder passenden Gelegenheit im Forum zeigen. Auch einzelne User gehören dazu, welche nur in den Startlöchern auf eine günstige Gelegenheit warten. Ich persönlich finde dies als User sehr amüsant und lese solche Zoff´s sehr gerne. Als Teammitglied sehe ich so etwas natürlich nicht so gern bzw. darf ich es nicht so gern sehen und muss eben irgendwas dagegen unternehmen. Ich bin und war ja nun schon in sehr vielen Foren unterwegs und kann damit mit Sicherheit sagen, dass man in Heim-Foren am meisten darf, eh man dort sanktioniert wird. Dies ist ganz einfach zu begründen, weil man immer etwas Mitleid und Verständnis für Entgleisungen hat und da immer mehrere Augen zu drückt. In irgendwelchen Fachforen, wird man bereits für die kleinsten Schnitzer sofort beurlaubt.

Zurück zu deinem Beitrag:
Wenn du der Meinung bist, da zu wenig zu lesen, dann fange du doch erst mal an, das Forum mit gut lesbaren und interessanten Beiträgen zu füllen. Ich sage es jeden und schreibe es auch immer in die Erstbeiträge hinein.

Zitat
Hier kannst du alles posten, an was du dich aus deiner Heimzeit erinnerst, zum Beispiel wann du dort gewesen bist, was du dort so alles erlebt hast, an wen du dich noch erinnerst, wen du gerne wieder treffen möchtest oder zu wem du vielleicht noch Kontakt hast. Klicke dazu am Besten auf "Antworten"! Alles was du hier schreibst, kann dann auch über die Suchmaschinen gefunden werden. Einer muss wohl den Anfang machen, also trau dich! Denn somit könnte man auch dich finden!



Man muss das den Leuten sagen, die kommen nicht von selbst drauf. Man muss ihnen auch sagen, dass sie auf "Antworten" klicke sollen. Dennoch klicken sie immer wider auf "Thema erstellen" oder "Zitieren", obwohl dies gar nicht nötig ist. Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Fakt ist, man liest zu wenig und denkt zu wenig.

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen