[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
jw1hal
Beiträge: 68 | Punkte: 204 | Zuletzt Online: 14.12.2018
Name
Jan
Geburtsdatum
26. April 1971
Wohnort
Halle (Saale)
Registriert am:
25.11.2011
Geschlecht
männlich
    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "jammernde exheimkinder" geschrieben. 02.09.2018

      Du irrst, mein Lieber. Ich mache das nicht, um mich zu rechtfertigen, sondern, um die Lügen von dem Giftzwerg aus Rostock aufzudecken. Mir ist es piepegal, was über mich geschrieben oder gesagt wird. Das machen die Leute sowieso und daran kann ich auch mit Rechtfertigungen oder dem Aufdecken der Lügen nichts ändern. Die Leute glauben es auch oder auch nicht. Sie glauben das zum Teil auch, wenn ich die Lügen aufdecke. Das kommt ganz darauf an, wie blind und voreingenommen sie sind. "Freunde" vom Giftzwerg, werden auch weiterhin zu ihm stehen. Meine "Freunde" machen dies bei mir genau so. Von daher kann man bei diesem Personenkreisen eh nichts ändern. Das muss man auch nicht. Es ist ja jeder alt genug und kann selbst nachdenken, recherchieren und sich sein eigenes Urteil bilden. Mit dem Aufdecken der Lügen trage ich etwas dazu bei und gebe nützliche Hinweise dazu. Was die Leute daraus machen, ist deren Problem. Meine Aktionen sollen natürlich auch kein gutes Haar am Giftzwerg aus Rostock lassen. Genau so wie er es mit mir und anderen macht. Ich stelle mir jedes Mal vor, wie dieser kleine Giftzwerg ein Tänzchen um seinen Laptop macht, nachdem er einen neuen Beitrag von mir liest, ganz so wie es Rumpelstielzchen einst um das Feuer machte. Es ist mir jeden Mal ein Fest ...

      Jetzt hat er ja, unterwegs als "Bienchen", wieder keine neuen Erkenntnisse, so dass eben wieder so eine gequirlte Scheiße dabei heraus kommt. Ich warte wieder auf seine nächste Aktion, mit der er sich wieder ins AUS befördert. Denn immer wenn der Trops gelutscht ist, wird entweder immer die selbe Platte aufgelegt und seine Beiträge wiederholen sich immer und immer wieder oder er lässt sich ganz tolle neue Sachen einfallen ...

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "jammernde exheimkinder" geschrieben. 30.08.2018

      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Ich habe mir noch mal alle deine Beiträge zu Gemüte geführt.
      Wie oft willst du das noch machen?


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Unterm strich ist in deinen Beiträgen zu erkennen,das Du nach außen den Starken dastellen willst,aber ganz im Inneren bist Du sehr verletzlich.
      Woran erkennst du das?


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Deine Beiträge zeigen gegen einige User unbendigen Hass.
      Na das zeige mir doch mal an einem Beispiel.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Man kann auch aus diesen rauslesen,wer nicht für Dich ist,ist eben gegen Dich.
      Das ist nur teilweise richtig. Wer nicht für mich ist und dies nicht sagt, wieso soll der gegen mich sein? Woher soll ich wissen, wer das ist? Und wer gegen mich agiert, ist natürlich gegen mich. Also ganz schön unlogisch doof, was du da raus liest. Wo hast du das denn gelesen? Bitte mal ein Beispiel dazu.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Wann willst Du endlich mal von Deinem hohen Roß runter kommen.
      Was für ein hohes Ross? Ich bin doch hier genau so User, wie du, nur mit dem Unterschied, dass ich mich benehmen kann und du hier bereits mit deinem alten Account Tieger geflogen bist.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Du glaubst doch tatsächlich mit erhobenen Zeigefinger auf alle zeigen zu müssen,die nicht deiner Meinung sind.
      Ich zeige nur auf die, die mich anpissen oder Lügen über mich verbreiten. Ansonsten ist es mir doch egal, was wer für eine Meinung hat.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Ich,für mich habe den Eindruck gewonnen,das Du nur Angst hast,dich den Tatsachen zustellen und Du dadurch dein Gesicht verlieren könntest.
      Ach, ich stelle mich nicht den Tatsachen, obwohl ich auf jeden deiner schwachsinnigen Beiträge eingehe und jede deiner Lügen entlarve? Hans-Dieter, lass doch mal den Alkohol weg, dann gewinnst du vielleicht mal einen wahren und unvernebelten Eindruck.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Eigenartig ist nur,das Du auf einmal auf alle Beiträge sehr scharf reagierst,in denen man Dich mit jw1hal nennt.
      Eigenartig ist nur, dass ich doch auf jeden deiner Lügenbeiträge reagiere, egal wie du mich da ansprichst.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Du bist auch hier nicht der König,der Du gerne sein möchtest.
      Wieso sollte ich hier der König sein wollen? Das musst du mir mal erklären.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Hast Du schon mal darüber nachgedacht.
      Nöö, warum sollte ich?


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Ich glaube,dafür bist Du viel zu stolz.
      Wofür jetzt genau? Der König sein zu wollen?


      Zitat von Bienchen im Beitrag #12
      Du weist ja,hochmut kommt vor dem Fall.
      Das solltest du dir mal zu Herzen nehmen. Ausserdem, wo sollte ich denn hinfallen?


      Ach mein kleiner süffiger Freund aus Rostock, lass doch einfach deine dummen Beiträge, du machst dich doch nur lächerlich.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "jammernde exheimkinder" geschrieben. 30.08.2018

      Es gibt eben Ex-Heimkinder, die dennoch aus ihrem Leben etwas machen und die nicht mehr im ewigen Gestern leben. Denen geht es natürlich auf den Sack, dass es Ex-Heimkinder gibt, die aus diesem Loch nicht raus kommen, nur rumjammern und die Schuld jemand anders geben.

      Sieh es doch mal ganz real. Was hat bitteschön ein ehemaliger Heimaufenthalt mit dem zu tun, was jeder aus seinem Leben macht? Dafür ist doch jeder selbst verantwortlich. Ich bin nun auch eine ganze Weile in den Heimforen unterwegs und habe sehr viele Beiträge gelesen und vor allem somit auch sehr viele Leute kennengelernt. Darunter sind welche, die tatsächlich noch geistig in der DDR oder allgemein im Heim leben. Das kann es doch nicht sein. Es liegt an jedem selbst, sich zu Hause einzuschließen oder einfach vorwärts zu gehen. Klar fühlen die Leute, die man als Jammerlappen abstempelt, sich angegriffen. Sie sollten doch aber mal ihren Arsch hoch bewegen und vorwärts gehen, statt stehen zu bleiben.

      Diese Thematik ist genau, wie die Thematik "Depressionen". Davon halte ich übrigens auch absolut gar nichts. Da hat man ein Ding zu einer anerkannten Krankheit gemacht, es einem oder mehrere Namen gegeben, worauf sich nun sehr viele Leute berufen und ausruhen können. Ich kenne da eine Frau, mit der hatte ich mal das Thema. Sie gab mir ein Buch, ich solle es mal lesen, damit ich es verstehe. Ich habe gelesen und musste feststellen, ich habe enorme Probleme, bin depressiv und habe Depressionen. Aber ohne das Buch habe ich sie nicht. Wie geht das? Die Symptome, die man da liest, treffen einfach für fast jeden zu. Es ist doch einfach das, was jeder daraus macht. Ich kann nun das Buch lesen, feststellen, ich bin depressiv, gehe zum Arzt, lasse mir das bescheinigen, gehe dann nicht mehr arbeiten, weil ich ja nun ganz schwer krank bin und schließe mich nun zu Hause ein. Ich muss es ja nun auch so machen, wie es in dem Buch steht. Ach ja, ich gehe noch fix in ein paar Foren und erhasche mir etwas Mitleid, indem ich mit gleichen Leuten in Kontakt trete.

      Auf Heimkinder gemünzt funktioniert es genau so. Da sind es nicht Depressionen, sondern der Heimaufenthalt. natürlich hat man dann dadurch auch Depressionen und ist im selben Kreislauf gefangen.

      Muss das denn aber alles sein? Muss man sich aufgeben, andere die Schuld geben, statt bei sich selbst danach zu suchen? Man kann doch trotz derartigen Problemen, dennoch etwas aus seinem Leben machen und es nicht einfach so aufgeben. Klar, mal hier und da darüber reden, ist ja alles OK. Aber das sollte doch nicht zum Mittelpunkt des Lebens werden. Wer dies zum Mittelpunkt seines Lebens macht, hat bereits verloren und ist auch noch selbst daran schuld.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "jammernde exheimkinder" geschrieben. 30.08.2018

      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #6
      Mann kann ja fast denken das die Heimkinder nur Verbrecher waren oder sind.

      Dem kann ich nicht folgen, wer hat das wo geschrieben? Hier geht es darum, dass viele Ex-Heimkinder noch heute im Gestern leben, daran dem Heim die Schuld geben und einfach nur ewig am Jammern sind. In der Tat haben es so einige nicht einfach und sogar richtig schwer im Heim gehabt. In der Tat haben es aber auch einige genau so schwer im Elternhaus gehabt. Es gab gute und auch schlechte Erfahrungen im Heim. Nicht alles war schlecht und nicht jedem ging es schlecht. Es gibt leider immer wieder Experten, die von einer Heimeinrichtung schlecht berichten, obwohl die anderen Erfahrungen von Ex-Heimkindern durchgängig positiv waren. Spätestens da stimmt etwas nicht. Natürlich gibt es auch die Kehrseite, wo einem ein Maulkorb vorgesetzt wird, zuerst von den Foren selbst, weil diese selbst ein Maulkorb von weiter oben erhalten. Nicht also die Foren sind daran Schuld, sondern die Gesetze, verbunden mit den Abmahnungen.

      Und dann gibt es Leute, die sind nur am Jammern, was man sehr schön am Beitrag vom Bienchen erkennt, wo die Heimzeit knapp 50 Jahre her ist, aber immer noch gejammert und die Schuld der Heimzeit zugeschrieben wird, obwohl doch jeder selbst, für den Fortgang seines Lebens verantwortlich ist. Klar sind viele von der Heimzeit geprägt. Viele sind auch durch ihre Elternhäuser oder durch Kriege oder eben einschlägige Erfahrungen geprägt. Das ist aber noch lange kein Grund, deswegen den Kopf in den Sand zu stecken, im ewigen Gestern stehen zu bleiben und immer nur den anderen, aber nicht sich selbst daran die Schuld zu geben. Und genau darum geht es hier.

      Das nun wieder mein Name, in Verbindung mit Machtspielchen und Manifestieren fällt, zeigt eigentlich nur, dass der Schreiber noch ganz andere Probleme hat. Vermutlich wird er dies, wie auch anderswo, hier wie ein Faden durch´s ganze Forum und durch alle Themen ziehen. Aber so ist er eben, so kennen wir ihn.

      Das aber die Heimkinder Verbrecher waren, davon kann ich nichts lesen. Ich habe auch nichts dergleichen gelesen, so dass ich das denken würde.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "jammernde exheimkinder" geschrieben. 30.08.2018

      Ist schon klar Teddy07, alias Tieger, alias Bienchen. Als ich das so las, dachte ich erst, jetzt hat er es begriffen. Pustekuchen, mit den letzten Zeilen wieder alles kaputt gemacht.

      Das Thema hier ist klar: "jammernde exheimkinder"
      Der Erstbeitrag dazu sagt alles, worum es hier geht:

      Zitat von Bollo im Beitrag #1
      mir gehen jammernde exheimkinder auf den sack die in ihrem leben nix auf die reihe bekommen und die schuld dafür dem heimaufenthalt geben...im heim gewesen zu sein bedeutet das man nicht in einem normalem umfeld aufgewachsen ist,wie in einer normalen famielie..aber man hat dafür auch andere dinge erlebt wie ein normalo...es war nicht alles scheisse ..nur will sich da heute keiner mehr daran erinnern von den jammerlappen die ihr leben heute nicht in den griff bekommen...


      Ich muss genau hier feststellen, du bist auch einer von diesen jammernden Ex-Heimkindern, die ihr Leben nicht auf die Reihe bekommen und die Schuld den Heimaufenthalt geben.

      Du bist 52 geboren, warst vielleicht bis 18 oder 20 im Heim, bist also dann spätestens 72, aber wohl eher 70 raus und hättest dein Leben selbst gestalten können, so wie du es gern hättest. Mir ist völlig klar, du gehörst zu der etwas älteren Generation, die es definitiv schwerer im Heim hatte und wo die Heimkinder auch viel mehr verpönt waren, wie spätere Generationen. Das spreche ich überhaupt nicht ab, das ist Fakt. Auch dass einem dadurch nach dem Heim der eine oder andere Stein in den Weg gelegt wurde, dürfte auch völlig klar sein.

      Dennoch hättest du etwas aus deinem Leben machen können. Wir haben jetzt 2018. Von 1970 bis jetzt sind 48 Jahre vergangen, die du dafür Zeit gehabt hättest, ganz ohne Heim, ohne Erzieher usw. Wenn man allerdings eine Arbeitsallergie hat, kann es nichts werden. Es gibt Ex-Heimkinder in deinem Alter oder auch älter und jünger, die haben Firmen, Häuser usw. Was hast du? Nichts dergleichen. Gut, ich habe auch nichts dergleichen. Ich habe in dieser Hinsicht auch nicht genügend aus meinem Leben gemacht, weil ich nicht so fleißig sein möchte und mich damit zufrieden gebe. Ich gebe aber auf keinen Fall das Heim die Schuld daran. Denn Schuld daran, dass ich keine Firma, kein Haus, kein Boot usw. habe, bin doch immer noch ich allein und nur ich allein. Gut, dir genügt es vielleicht auch so, keine Frau, keine Arbeit, eine 1-Raum-Platten-Wohnung und nun vermutlich Rentner. Es ist doch aber nicht das Heim daran schuld. Du selbst hast alles in der Hand gehabt, du selbst bist schuld daran, wie es gelaufen ist. Ich wohne auch nur in einer 3-Raum-Platten-Wohnung, habe aber eine Frau, Kinder und Arbeit. Das unterscheidet uns beide. Ich habe das Arbeiten auch nicht erfunden und bin ziemlich faul. Aber nicht weil das Heim daran schuld hat, sondern weil ich es so möchte, weil ich tagtäglich sehe, wie sich Leute den Buckel krumm schuften, die Gesundheit kaputt machen, ihr Reichtum anhäufen und irgendwann, bevor sie etwas davon haben, den Löffel abgeben. Bei mir kann es morgen auch vorbei sein, das weiß man nie. Aber ich habe mir es eben so ausgesucht, arbeite um zu leben und lebe nicht, um zu arbeiten. Ich habe dadurch weniger, wie die anderen, aber viel mehr freie Zeit für mich, kein Stress und meine Ruhe.

      Und nun zum Schluss deinen Beitrages führst die die leidige Diskussion von "was mir stinkt an anderen Foren" hier in einem ganz anderem Thema fort, welches damit doch rein gar nichts zu tun hat. Genau daran erkennt man auch sehr deutlich, dass du genannter User bist, da du mich ja auch noch in ganz anderen Stellen thematisiert hast und allgemein keine Gelegenheit dazu auslässt. Das ist einfach nur armselig. Im übrigen versuchen nicht Ex-Heimkinder, wie ich irgendwas zu manifestieren, sondern Ex-Heimkinder wie du haben im Heim und auch in ihrem späteren Leben nichts dazu gelernt und versuchen heute, wie ein Kleinkind, noch ihre Grenzen aus zu testen, weil sie diese bis heute noch nicht kennen. Denk mal darüber nach, mein kleiner Freund aus Rostock.

      PS: Ich habe jetzt mal nicht deinen Beitrag in viele kleine Zitate zerpflückt, ist das nicht toll?

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 28.08.2018

      Was hat das mit dem Thema hier zu tun? Das Internet ist voll damit, egal ob es Facebook, Twitter, VKontakte, Youtube, Telegramm oder Periscope ist. Man kann es hier thematisieren, aber doch nicht in diesem Thema ....

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 27.08.2018

      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #173
      Ingolf hatte viel stress. Aber Ingolf konnte man nicht bestechen denn die Geschichte weiß ich. Und wenn er mal in der Not war auf Grund der Krankenkasse hat er sich wo anders was geborgt was aber selten vor kam. Er stand mit seine Sorgen die er hatte alleine da. Keiner war für ihm da und hat ihm geholfen. Egal ob es Peter oder die Anschi90 oder Renate oder Dieter oder User aus der Regenbogenstadt und das finde ich Fies.
      Davon weiß ich nichts. Er hat sich ja abgewandt und sein Ding gemacht.

      Wer ist eigentlich Renate?


      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #173
      Aber hast du nicht gemerkt das er im Forum einbringen wollte? Es gibt Menschen die muss man das Ruhig und sachlich darstellen warum es nicht geht. Ich habe es ja gelesen. Wie sagt man es kommt immer so an wie es man schreibt.
      So wie man in den Wald rein ruft komm es wieder raus. Ihr habt euch ja nicht mal bedankt für seine Initiative fürs Forum. Aber er wurde mit kurzen Worten ab gespeist.
      Nix mit einbringen. Er wollte sich selbst profilieren, damit er jedem seine Bergwerksführung zeigen kann. Und selbst da habe ich so meine Zweifel, ob es überhaupt dazu gekommen wäre. Er hatte ja keine Gelegenheit ausgelassen über das Bergwerk und seine Führungen zu berichten. Und genau so hatte er keine Möglichkeit ausgelassen, eine Bergwerksführung mit einem Treffen zu verbinden. Ich habe aber von Anfang an kein Vertrauen gehabt. Es kam auch nie etwas handfestes von ihm, so dass man ihm trauen könnte. Er sagte zwar immer, er hat nix oder er sieht es nicht ein, etwas zu beweisen, man solle ihm vertrauen. Aber ich habe gelernt, dass man ganz schnell auf die Fresse fallen kann, wenn man blind oder aber auch den falschen Menschen vertraut. 100%ig traue ich nur mir selbst. Ansonsten habe ich immer Zweifel, auch wenn sie sehr gering sind. Die ist auch nie falsch. Lieber einmal mehr kontrollieren oder prüfen, bevor man in´s offene Messer läuft.

      Und Ingolf hatte die Wahl:
      1. Entweder er macht ein Usertreffen, dann aber ganz ohne unsere Hilfe. Das hätte er aber auch zu jeder Zeit und unabhängig von Nieheim machen können. Warum hat er das nie gemacht?
      2. Oder er arbeitet mit uns zusammen, teilt alle Informationen mit uns und macht das Ding auch absolut sicher.
      3. Oder er lässt es ganz sein.

      Er hat sich leider oder auch besser für die letzte Option entschieden. ich will lieber nicht wissen, was uns da erwartet hätte. Ich male mir da schon die übelsten Horrorszenarien aus. Also nicht mit Horror, aber das da hinten und vorne nichts klappte und dass wir dann alle schön doof da ständen.

      Ich kann ihn in der Hinsicht leider nicht einschätzen und weiß nicht, ob er überhaupt vertrauenswürdig ist. In der Hinsicht habe ich schon zu viel NEGATIVES erlebt. Und ich wüsste nicht, dass er je irgendwas Überzeugendes geliefert hat. Da ist mir leider nichts bekannt. Oder willst du mir allen ernstes erzählen, dass du ihm traust, obwohl du ihn maximal doch nur über Telefon kennst?

      Ich habe tagtäglich mit sehr unterschiedlichen Menschen zu tun, bei denen man das Vertrauen am allerwenigsten einschätzen kann. Bei den Menschen, wo ich an Vertrauen dachte, konnte ich das haben oder wurde auch enttäuscht und lag letztendlich richtig, indem ich zwar dachte, man kann Vertrauen haben, hatte es aber letztendlich doch nicht. Und bei den Menschen wo ich eher sehr misstrauisch war, wurde die entweder absolut bestätigt oder aber auch nicht. Man kann generell in die Menschen nicht rein schauen, auch wenn du sie vor dir hast. Und erst recht nicht, wenn du sie nicht lange und auch nicht gut genug kennst. Da ist immer Vorsicht geboten. Die lügen dir alle das Blaue vom Himmel vor und wenn du dich darauf einlässt und es glaubst, bist du verloren. Von daher traue niemanden.

      Selbst bei guten Freunden, die man jahrelang und mittlerweile auch ganz gut kennt, kann man enttäuscht werden. Dann sagt man sich, dass man eigentlich dachte, sie ganz gut zu kennen. Aber es gibt immer eine andere Seite. Spätestens dann, wenn man Freunde zum Feind hat. Von daher, sei wachsam und traue niemanden.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 26.08.2018

      Naja mit Ingolf hatten wir auch so unsere Diskrepanzen. Ich weiß, Tote solle man Ruhen lassen, aber es entspricht nun mal der Wahrheit. Es ging mehr oder weniger um das alljährliche Forentreffen. Alle meckern immer rum, nicht schon wieder in Nieheim, aber keiner bekommt es eben hin die Planung in die Hand zu nehmen. Da ist es eben so: Wenn es ein Forentreffen sein soll, geschieht das mehr oder weniger im Namen des Forums. Also Ansprechpartner und Verantwortliche sind das Team. Und wenn dies dann ein User in die Hand nehmen möchte, sollte alles mit dem Team abgesprochen werden, weil letztendlich, wenn etwas schief läuft, niemand interessiert, ob es User XY geplant hat. Dann heißt es ein Forentreffen, das Forum, das Team ist daran schuld. Wenn man es nicht mit dem Team absprechen möchte, ist es eben ein Usertreffen, was die User unter sich ausmachen. Im Fall von Ingolf war es ein Forentreffen, es sollte im Oberharz stattfinden, damit Ingolf seine Bergwerksführung machen kann. Angeblich gebucht wurde eine Jugendherberge. Angeblich deshalb, weil Ingolf auf Anfrage nichts nachweisen konnte oder wollte. So etwas sollte man schon schwarz auf weiß haben, damit man dort nicht vor verschlossenen Türen steht und vor allem, wenn User auf das Forenkonto einzahlen. Die Herberge sah so aus, dass es große Räume mit um die Doppelstockbetten waren. Klo und Waschräume und Duschen waren auf dem Flur, als Gemeinschaftsräume. Für die Jugend ja wunderschön und unbeschwert, für 40-80 jährige Menschen wohl doch nicht ganz so angebracht. Das wollte aber der liebe Ingolf nicht einsehen. Noch daran beteiligt war Knaben2. Die beiden wollten aus dem Treffen dann auch eine stressige Urlaubsreise machen, wo man in Tagen von einer Attraktion zur anderen hetzt. Und das hat dann auch nichts mehr mit einem Treffen zu tun. Dann war natürlich noch der Thorsten in Dorn im Auge, der die beiden über die Schulter schauen sollte, weil er ja schon ein paar Treffen geplant hat und eben weiß, worauf es ankommt. Das hat alles nicht funktioniert, so schmiss Ingolf alles hin und behauptete später mit ein paar anderen Leuten, dass wir das alles von Anfang an so geplant haben, dass es so oder so wieder in Nieheim stattfinden wird. Später schrieb Ingolf sogar noch im Namen von Thorsten in einem anderen Forum in der Shoutbox. Und da waren noch so ein paar andere Dinge, die erst mit Knaben2, Klaus1946, Rehlein und denen ihrem Forum zusammen hingen und eben auch später mit Teddy und Peter. Erst in letzter Zeit hat sich das total beruhigt. Das mit dem Treffen kann man alles in der Regenbogenstadt nachlesen, Stichpunkt "Treffen Oberharz". Vielleicht versteht man so ein bisschen, warum wir mit Ingolf eben nicht mehr gut Freund waren. Aber nun gibt es ihn nicht mehr, Ruhe er in Frieden. Und seine Angehörigen und Freunde können ja auch nichts dafür. Obwohl, ein paar Freunde schon. Ich vermute aber mal, das es ihm die letzte Zeit schon nicht mehr so gut ging. Vielleicht hatte er Krebs oder so, so dass seine Tage, Wochen, Monate oder Jahre schon gezählt waren.

      Und natürlich hat Teddy so einige in seinen Bann gezogen, vor seinen Karren gespannt und auch teilweise bezahlt. Ja bezahlt, in Form von kleinen Aufmerksamkeiten, Geschenke, die gleich mal ein paar Hundert kosteten. Er nutzte praktisch die Not der Leute aus, schenkte ihm was und sie sahen sich verpflichtet zu ihm zu stehen.

      Das ist zum Beispiel der Grund, warum ich prinzipiell keine Geschenke möchte. Sollte ich welche bekommen, kommt ein Undank und das Geschenk zurück oder es fliegt in den Müll. Ich möchte nicht in der Form von jemanden abhängig sein, weil ich mich verpflichtet fühle.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 26.08.2018

      @Herbert 1960
      Da gebe ich dir einerseits vollkommen Recht, andererseits darf man hier nicht nur ohne Maulkorb über Heime und Heimforen berichten, sondern auch über die Verantwortlichen davon. Ewiges Jammern und Lügen über all diese Dinge sind jedoch nicht erwünscht. Es sollte aber immer bei einer sachlichen Diskussion bleiben, wo man eben mit Fakten auf Missstände hinweist. Unbelegte Wischi-Waschi-Anschuldigungen, Lügen (weil ohne jegliche Fakten) und immer wiederkehrende öffentliche Diskreditierungen einzelner Personen sind hierbei jedoch völlig fehl am Platz. Es ist aber nicht nur in letzter Zeit so, dass der feuchtfröhliche Herr aus Rostock dies so praktiziert. Dies macht er schon von Anfang an, seit dem er am 27.05.2015 achtkantig aus der Regenbogenstadt raus flog und dort nun auch lebenslanges Hausverbot hat, weil er seine Spende, die er freiwillig und ohne Zwang, mit der Absicht "Narrenfreiheit" zu erlangen, spendete, zurück haben wollte, dies versuchte mit einem Inkassounternehmen einzutreiben und damit auch noch vor Gericht zog. Auch wenn er letztendlich, wie nicht anders zu erwarten, damit verloren hat, bleiben gewisse Unkosten und ein fader Beigeschmack bei dem Gegner, dem Gewinner, bestehen. Man muss einen Anwalt beauftragen und bezahlen und man verschwendet ein Haufen Zeit damit, weil man sich damit beschäftigen und auch zu etlichen Terminen muss.

      Allen ernstes fing der Herr aus Rostock dann vor Gericht an mit seinem Laptop herum zu spielen, nachdem er schon sehr verspätet zum Gerichtstermin erschien. Alle sollten gefälligst auf seinen Laptop schauen, was vor Gericht absolut unüblich ist. Auf was für einer Wolke dieser Herr doch unterwegs ist. Man muss sich schon die Mühe machen und Beweise (sofern sie überhaupt vorhanden sind) auf Papier ausdrucken, wie es die gegnerische Seite auch gemacht hat und wie es bei Gericht eben so üblich ist. Einen Laptop kann man ja schlecht in einem Aktenordner heften ...

      Es ging mit seinen Beleidigungen, haltlosen Anschuldigungen, Lügen und Diskretitierungen öffentlich an vielen Stellen des Internets und auch per Mail, PN usw. weiter. Das hält auch noch bis zum heutigen Tag an und nimmt kein Ende. Seine Absicht ist es nicht, einmal irgendwo etwas zu berichten, "was ihm stinkt". Nein, es artet schon seit Jahren in einen Privatkrieg zwischen ihm und anderen Personen aus, wofür er jede Plattform nutzt, die er bekommen kann.

      Und nun macht er hier mit dem "Bienchen" weiter.

      @Bienchen alias Tieger, alias Teddy07, alias H.-D. P. aus Rostock
      Du kannst hier noch so viele lächerliche Beiträge schreiben und abstreiten, dass du nicht besagte Person bist. Du hast es bereits mehr als ausreichend bewiesen und wirst es auch weiter beweisen. Hör endlich auf mit dem Versteckspiel und stehe zu deiner Person, du elender Heuchler. Und jetzt noch hier einen auf "unschuldig" zu machen, bringt dir auch rein gar nichts. Jeder normal denkende Mensch hat dich schon längst durchschaut.

      Und nehmen wir mal an, du bist nicht Teddy07, wer bist du dann? Wenn du mich kennst und wenn du dich mit der Geschichte so gut auskennst, müssen wir dich ja kennen. Aber ich weiß schon, was darauf folgt. Entweder rein gar nichts oder Ausflüchte ...

      Scheinbar hast du die Hosen schon voll und Angst, dass du gleich wieder fliegst, wenn du dich zu erkennen gibst. Das wirst du aber früher oder später eh, da du nicht anders kannst. Es ist nur eine Frage der Zeit und auch der Tageszeit, wann du dich wieder von deiner besten Seite zeigst. Aber mir ist das egal, ich habe mein Spass und die vielen Leser ganz bestimmt auch.

      Übrigens "Harry" und "Baujahr 1970" .... ich bin Baujahr 1971 und kenne keinen "Harry" aus meiner Schulzeit ... Damit hast du schon etwas ins Klo gegriffen ...

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 26.08.2018

      Zitat von Bienchen im Beitrag #165
      Ich weis nicht was Du in Beiträgen hinein Interpretierst.Du hast wohl schon Halluzinationen.
      Was sollte ich denn hinein interpretieren? Ich und auch viele andere sind sich zu 100% sicher, dass das kleine Bienchen unser gemeinsame feuchtfröhliche Freund Teddy07 aus Rostock ist, welcher vor kurzer Zeit seinen kurzen Auftritt als "Tieger" hier im Forum hatte und nun unter dem Namen "Bienchen" hier sein Unwesen treibt.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #165
      Las Dich mal untersuchen.Ein guter Rat von mir.
      Das ist Beweis genug. Alle Leute, die dich kennen, erkennen eindeutig deine Schreibweise.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #165
      Ich gehe nicht weiter auf deinen Beitrag ein,weil es ja sinnlos ist,sich einem Hirnie ständig zu erklären.
      Auch dies ist ein Paradebeispiel dafür, da der Begriff "Hirnie" sehr verfestigt in deinem Wortschatz ist und vermutlich am Stammtisch in Rostock Gang und gebe ist.
      Das hatten wir sogar kürzlich schon hier im Thread, wo du, das "Bienchen" hier noch als "Tieger" unterwegs warst:
      Zitat von Gast im Beitrag #89
      mit deinem Hirnie

      Ansonsten auch sehr oft bei Facebook von dir zu finden ...


      Zitat von Bienchen im Beitrag #165
      Bring mal was Handfestes und liefere endlich mal Fakten und nicht ständig erfundene Storris.
      Hiermit möchtest du wieder bewusst die User verunsichern, was dir aber hier nicht gelingen wird, da die Fakten nun mal genau umgekehrt sind, was man hier im Thread ausreichend nachlesen kann. Du bist nämlich derjenige, der faktenlose Lügen und Beleidigungen zum Besten gibt und dieses immer und immer wieder wiederholt. Und ich bin derjenige, der sich das gefallen lassen muss, aber all deine Lügen mit richtigen handfesten Fakten widerlegt.



      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #166
      Jan ich Grüße dich. Lass den User schreiben was er will. Denn auf solche Kommentare zu reagieren ist nur wertvolle Zeit Verschwendung
      Das mache ich doch gerne. Schon allein, um ihn dumm da stehen zu lassen.


      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #166
      Dein Ehemaliger User von der Regenbogenstadt sitzt auch schon in den Start Löchern. Aber das hast du ja bestimmt schon erkannt.
      Wenn du Peter meinst, der hier als "Falkensteiner" unterwegs ist, noch keinen einzigen Beitrag schrieb, aber viele negative Bewertungen und auch nur negative Bewertungen abgibt, die absolut keinen Sinn ergeben, ja, das ist mir nicht entgangen, geht mir aber eine handbreit am ..... vorbei. Vielleicht wartet er noch auf seinen großen Auftritt. Es ist übrigens nicht "mein" ehemaliger User.


      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #166
      Ich dachte das er noch drin ist bei dir. Das war aber ein kurzer Aufenthalt in dem Forum. Egal das wird schon ein Grund haben mit deiner Entscheidung.
      Er ist auch nicht bei mir drin. Wo denn? Und was war denn ein kurzer Aufenthalt, in welchem Forum? Was für eine Entscheidung eigentlich von mir? Ich habe gar nichts entschieden.

      Wenn du damit meinst, dass Peter wieder in der Regenbogenstadt ist, war es eine Gemeinschaftsentscheidung. Ich weiß jetzt gar nicht mehr so genau, ob ich dafür oder dagegen war. Prinzipiell bin ich ja für eine 2. Chance. Und er hat ja noch lange nicht so einen Schaden angerichtet, wie es der Rostocker Schlucksprecht versucht hat. Von daher kann man ihm ja eine Chance geben, solang er sich, wie jeder anderer auch, an die Regeln hält.


      Wenn man sich da wieder das Bienchen anschaut, was ja wohl eindeutig der Herr aus Rostock ist, wird es wohl wieder nicht mehr lange dauern, bis er hier wieder raus fliegt. Denn irgendwie kann er es mit den Beleidigungen nicht lassen. Und ich weiß, es wird nicht besser, sondern schlimmer. Spätestens dann, wenn des Klassenziel wieder erreicht ist. Aber soll er ruhig machen. Nicht ich, sondern er macht sich hier damit ordentlich zum Kasper.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 25.08.2018

      Na der Beitrag ist doch wieder durch und durch Teddy07. Beim Lesen des Textes sehe ich ich dich bildlich vor mir und höre sogar deine Stimme, weil diese Zeilen wahrhaftig nur von dir kommen können. Gerade eben habe ich auch eine Nachricht erhalten, dass du H.-D. P. alias Teddy07, alias Tieger, alias Bienchen, mich so eben bei StayFriends zur Gruppe "Bekannte" hinzugefügt hast. Was für ein Zufall, 16:58 Uhr diesen Beitrag geschrieben, in dem steht, was du alles über mich heraus gefunden hast und nun um 20:10 Uhr bist du immer noch damit beschäftigt Dinge über mich im großen weiten Internet zu finden. Na wenn man sonst nichts zu tun hat ...

      Für mich gibt es jedenfalls keine Zweifel, mein kleiner und ganz besonderer Freund aus Rostock ....

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 24.08.2018

      Zitat von Bienchen im Beitrag #160
      [...]
      Er stellt hier einfach Anzeigen ein,die in diesem Forum nichts zu suchen haben.
      [...]
      Er kann das in seinem Forum machen,aber hier verbiete ich mir solche Angriffe gegen meine Person.
      Damit hast du dich nun selbst verraten, dass du Teddy07, alias Tieger und nun das Bienchen bist. So schnell kann es gehen ...


      Zitat von Bienchen im Beitrag #160
      hier verbiete ich mir solche Angriffe gegen meine Person.
      Ach der Herr darf andere angreifen, aber verbittet sich Angriffe gegen seine Person?


      Zitat von Bienchen im Beitrag #160
      Er stellt hier einfach Anzeigen ein,die in diesem Forum nichts zu suchen haben.
      Wieso haben die hier nichts zu suchen? Es darf wohl keiner wissen, was du auf anderen Plattformen so für ein Unwesen treibst? Das ist dir wohl jetzt unangenehm und peinlich? Es soll ruhig jeder wissen, in was für einer kurzen Zeit du mit welchen Benutzernamen du den Leuten auf den Sack gehst. Du kannst hier nicht einfach mit deinen Lügen über andere Leute her ziehen, sie mehrfach öffentlich diskreditieren, heulst dich dann überall aus, gibst dich als Unschuld vom Lande, als armes Opfer, aber benimmst dich aber selbst, wie die Axt im Walde. So geht das nicht, mein lieber Freund. Lass einfach deine Spielchen sein, dann klappt es auch mit den Nachbarn.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #160
      Ich finde es schon anmaßend einem User seine Rechtschreibung vorzuhalten.wie es dieser User jw1hall tut.Er solle sich doch mal seine Beiträge anschauen und dann beurteilen,ob Er diese alle Fehlerfrei geschrieben hat.
      Warum ist das anmaßend? Wer so ausholt und so austeilt, sollte dies doch gefälligst auch in einem angemessenen Schreibstil machen.

      Davon abgesehen zielte der Beitrag nicht auf die Rechtschreibung ab, sondern zeigte lediglich auf, dass es Gemeinsamkeiten zwischen den Beiträgen zweier User gibt.

      Und niemals würde ich behaupten, dass ich perfekt und fehlerfrei (das wird übrigens klein geschrieben!) schreibe. Ich lag in der Schule in den Fächern "Deutsch" leider immer nur im Mittelfeld, bemühe mich aber dennoch, so gut, wie es geht zu schreiben und versuche auch noch vor dem Absenden eines Beitrages, alle gemachten Fehler zu finden und zu korrigieren.


      Zitat von Bienchen im Beitrag #160
      Ich muß feststellen,das sich dieser User über Nutzungsbestimmungen,die auch für Ihn bindent sind,einfach so hinweg setzt.
      [...]
      Das Verstößt gröblichts gegen die hier geltenden Nutzungsbestimmungen
      [...]
      Wo steht das jetzt explizit? Was genau meinst du denn damit? Gegen welchen Punkt, der wo steht, verstoße ich denn jetzt genau? Und vor allem, gegen welche Punkte hast du denn bisher verstoßen?

      PS: "bindend" wird übrigens mit "d" am Ende geschrieben ...
      Ich kann es leider nicht lassen, da es meinen Augen regelrecht Schmerzen bereitet, wenn man es immer wieder sieht. Und man muss da immer automatisch hinschauen, weil man es sofort sieht.

      Man könnte im Browser die Rechtschreibprüfung einschalten. Da werden die meisten Fehler rot unterstrichen und stechen einem sofort in Auge. So ist es einfacher, sie zu finden und zu korrigieren.




      Aber fassen wir mal zusammen:
      Zuerst hier, wie überall anders auch, über User her ziehen und Lügen verbreiten.
      Dann wegen fehlenden Argumenten, User Beleidigen und unfair handeln.
      Nachdem dieses geahndet wurde, als Wolf im Schafpelz wieder kommen, mit uns Verstecke und anschließend auch noch wieder einmal das arme Opfer spielen.

      Hans-Dieter, dich kann doch nun wirklich keiner mehr ernst nehmen. Willst du die Spielchen nicht langsam mal sein lassen? Von einem erwachsenen Mann mit 66 Jahren, der vom Alter her, mein Vater sein könnte (mein Vater ist auch 66), hätte ich durchaus etwas anderes erwartet.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 23.08.2018

      Zitat von Herbert 1960 im Beitrag #156
      Hast du nicht die Möglichkeit im auf Grund seiner Negativen Einträge bei Facebook an zu Zeigen? Und auch bei Wicki . Denn er hat ja Über all deinen Namen und auch den von deiner Frau Preis gegeben . Ich würde den vor dem ein March blasen das die Heide wackelt. Weil grade im Internet kann Personen so denunzieren bis andere Personen die nicht besteigt sind den Müll noch glauben.


      Damit würde ich ihm ja noch mehr Aufmerksamkeit schenken. Und seien wir mal ehrlich, was soll passieren? Das geht vielleicht vor Gericht und das Gericht verknackt ihn, zu was? Zu Geld, was er nicht (mehr) hat? Er hatte mal Geld vom Heim-Fond abgefasst, einmal 10.000 Rente und dann nochmal 10.000 Fond. Alles alle, weil man sich zum teil auch Freunde erkaufen wollte und hat. Soll er in den Knast, weil er nicht zahlen kann? Da ist er doch dann plötzlich so krank, dass er nicht haftfähig ist. Und da es bei ihm nichts zu holen gibt, weil er ja schon seit Jahrzehnten arbeitsscheu ist, man ihn schon zu Ost-Zeiten dafür eingesperrt hat, er seit Jahren anderen auf der Tasche liegt und sich über die, die selbst für ihr Lebensunterhalt sorgen, kaputt lacht, würde ich letztendlich auf den Kosten meines Anwaltes sitzen bleiben. Ich nenne so etwas Schmarotzer. Und das ist die Sache nicht wert, das ist der Typ nicht wert. Soll er sich doch einen abkaspern. Er macht sich letztendlich zum Rudi, nicht ich.

      Die natürliche Auslese wird schon eines Tages kommen. Und mal sehen, vielleicht gerät er auch mal an den Richtigen, dann könnte so etwas schon ganz schnell und vor allem auch ganz böse für ihn enden. Mir ist aber daran nichts gelegen, auch wenn ich es mir manchmal etwas wünschen würde. Ich bin nicht gläubig, aber sage mir da schon, man verzeihe ihm seine Sünden, denn er weiß vielleicht nicht, was er tut. Und vielleicht bekommt er auch mal irgendwann seine gerechte Strafe dafür.

      Eben habe ich auch erfahren, dass wieder einer (Ingolf) am 20.07.2018 von uns gegangen ist. Mit ihm hatte ich auch so meine Differenzen, was ähnliche Gründe hatte. Aber er hatte sich in letzter Zeit sehr zurück gehalten und war auch so eher ein seltener Gast. Aber man sieht, wie schnell das Leben vorbei sein kann. Und da fragt man sich eigentlich, warum tut man so etwas überhaupt? Wem nützt es denn wirklich? Wer hat etwas davon? Irgendwann ist eh alles vorbei, alles nur noch Schall und Rauch ....

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 23.08.2018

      Leider hast du hier nur 5 Minuten Zeit, deine Beiträge nachträglich zu ändern. Danach ist es vorbei. Also immer schön vorher mit Vorschau arbeiten und viel Zeit lassen für den Beitrag. Und erst wenn man sich ganz sicher ist, dass der Beitrag OK ist, Absenden.

      Warum siezt du hier User? Im Internet ist es allgemein üblich, dass man sich duzt. Sollte jemand nicht damit einverstanden sein, dass er geduzt wird, kann man dies akzeptieren und ihn siezen oder ihn weiterhin duzen oder gar nicht mehr mit mit schreiben, weil er sich für etwas Besseres hält.




      Was Bienchen betrifft, wäre es natürlich möglich, das es jemand anders ist.
      Für mich sind es aber zu viele Zufälle.

      1. Bienchen gefallen meine Zitate genau so toll wie Tieger.
      2. Bienchen schreibt das Wort Zitate, genau so falsch, wie Tieger. (Zietate)
      3. Bienchen setzt hinter jegliche Satzzeichen genau so wenig ein Leerzeichen, wie es Tieger macht. Natürlich machen das auch viele andere User so.
      4. Bienchen verwendet mehrere Redewendungen in seinem einen Text, die ich genau so von Tieger kenne. Schließlch habe ich eine Zeit lang jeden Abend stundenlang mit Tieger in der Regenbogenstadt im TS und später im TT gesprochen. Da benutzte er noch den Usernamen Teddy07 und auch HDP.
      5. Die ganze Zeit kommt niemand weiter ins Forum, meldet sich an oder schreibt etwas.
        Ein Tieger kommt, schreibt eine Weile und wird gelöscht, weil er sich daneben benimmt.
        Kurz danach kommt rein zufällig Bienchen daher und schreibt einen Tag später einen Beitrag. Welch komischer Zufall ...



      Selbstverständlich kann es auch jemand anders sein. Wer es ist, sollen wir nicht erfahren.

      Es wird so sein, dass er uns, aber wir nicht ihn kennen, weil er immer stiller Leser im Hintergrund war.
      Es könnte auch so sein, dass wir ihn kennen, er aber nicht sagen möchte, wer er ist. Ein Versteckspiel sozusagen.
      Vielleicht soll es ja auch eine SIE sein.

      Das alles bestätigt für mich um so mehr, dass es sich um unseren gemeinsamen Freund aus Rostock handelt.

      Schließlich ist er ganz gut und sehr einfallsreich mit dem Aussuchen von Usernamen.






      Hier mal einen kleinen Vorgeschmack dazu, auf was man sich hier so langsam einstellen könnte:

      Seine Sperrung in der Regenbogenstadt war am 27.05.2015.
      Teddy´s Accounts in der Regenbogenstadt nach einer Sperrung, welcher wir meist gleich wenige Stunden und manchmal auch Minuten später fanden und löschten.
      1. Teddy07 (05.06.2015, 00:19)
      2. winny-Puh (19.07.2015, 11:04)
      3. Dornröschen (22.07.2015, 03:59)
      4. Onkel Sam (31.07.2015, 00:11)
      5. Puma (05.08.2015, 23:44)
      6. Adele (25.08.2015, 20:07)
      7. Hosenmatz (26.08.2015, 21:54)
      8. Atze (27.08.2015, 09:44)
      9. Mausi (29.08.2015, 00:27)
      10. Riesenwurm (10.09.2015, 01:05)
      11. Paulchen (09.02.2016, 03:18)
      12. Leo (19.02.2016; 00:58)
      13. Boris.S. (19.02.2016, 20:32)
      14. Matze.Ko (20.02.2016, 22.22)
      15. Mäuschen ( 21.02.2016, 11:17)
      16. Küsschen (22.02.2016, 00:44)
      17. Sonnenschein (23.02.2016, 01:36)
      18. Hasenfuß (24.02.2016, 00:25)
      19. Heinchen (24.02.2016, 00:38)
      20. Schneeflocke (24.02.2016, 02:14)
      21. Andy (25.02.2016, 00:39)
      22. Kleine Schnecke (27.02.2016, 03:18)
      23. Fillib (16.03.2016, 03:43)
      24. Radischen (18.03.2016, 01:48)
      25. Zuckerschnute (25.03.2016, 04:33)
      26. Zappelphilip (26.03.2016, 00:22)
      27. Bückling (28.04.2016, 23:39)
      28. Dreifaltigkeit (24.09.2016, 01:42)
      29. Silberpfeil (16.10.2016)
      30. Buby (20.10.2016)
      31. Paukenschlag (06.11.2016, 01:23)



      Hier noch seine Spielchen bei Facebook. Diese Accounts bestehen zum größten Teil noch.


      Und hier noch seine Spielchen in meinem Forum. Diese Acounts hat er immer selbst gelöscht.
      1. 23.12.2017, um 21:56:45 Uhr - 23.12.2017, um 22:20:03 Uhr - Maus - Dauer: 23 Minuten und 18 Sekunden
      2. 30.12.2017, um 02:22:44 Uhr - 30.12.2017, um 11:02:40 Uhr - Ratte - Dauer: 8 Stunden, 39 Minuten und 56 Sekunden
      3. 16.01.2018, um 21:20:59 Uhr - 17.01.2018, um 13:41:45 Uhr - Schnewittchen - Dauer: 16 Stunden, 20 Minuten und 46 Sekunden
      4. 25.01.2018, um 14:39:31 Uhr - 25.01.2018, um 16:23:00 Uhr - Supermann - Dauer: 1 Stunde, 43 Minuten und 29 Sekunden



      Falls jemand noch Fragen dazu hat, kann er sich vertrauensvoll an mich wenden ...

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 20.08.2018

      Ist klar Teddy07, alias Tieger, alias Bienchen ...

      Bis jetzt nur eine Vermutung, früher oder später wissen wir es genau ...

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 14.08.2018

      Zitat von shadow im Beitrag #144
      Das veröffentlichen von privaten Nachrichten ist eigentlich nicht gestattet. Bei uns im Forum würde es eine Verwarnung oder Sperre geben. Es ist generell unzulässig, im Netz private Nachrichten, Emails etc. zu posten.
      Recht hast du, aber was ist an;

      Zitat
      Betreff: Bilder
      jw1hal(Jan W.*edit*)
      Du kannst noch so oft die Bilder aus der Galerie entfernen lassen.Ich werde diese immer wieder einstellen.Ich will da jeder weis,was Du für eine Lachnummer bist.
      Betreff: Ich habe mich in eine Stimme verliebt
      Na B.*edit*,müssen wir im Doppelpackt antreten.
      Betreff: Petzen.
      Na W.*edit*.Haben wir uns beim Admien ausgeheult.Das war erst der Anfang.



      so Geheimnisvoll, dass es dem Briefgeheimnis unterliegen sollte?
      Es ist von ihm, wie immer und überall, einfach nur dummes Gelabere, Drohungen und Beleidigungen.
      Du oder jemand anders darf dies aber gern dem Admin melden und er kann den gesamten Beitrag oder auch nur die PN´s löschen, mich dafür verwarnen, sperren oder löschen.
      Im Gegensatz zu besagter Person, werde ich es nach dem Entfernen nicht wieder erneut einstellen.

      Wenn man es genau nimmt, darf man derartige PN´s noch nicht mal an den Admin weiterleiten, weil sie nicht für ihn bestimmt sind. Da dies aber den Vorwurf unterstützt und der Vorwurf ohne diesen Beweis unbelegt wäre, ist es für diesen Zweck nötig. Und genau so halte ich es auch in diesem Beitrag nötig.

      Der Herr kann ja auch damit zur Polizei rennen, mal sehen, was dabei raus kommt.

      Wenn er sich einfach nur benehmen würde, wäre dies alles gar nicht notwendig. Gut, notwendig wäre es eh nicht, man kann auch alles ignorieren. Mache ich vielleicht irgendwann einmal ...

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 14.08.2018

      Zitat
      Zitat von Be im Beitrag #141
      Tieger wurde von mir aus dem Forum verwiesen und ich hoffe , daß hier wieder mehr Ruhe einkehrt. Hier sollen Discussionen stattfinden und keine Beleidigungen oder Ähnliches!
      Überlegt doch mal selber, was andere User die hier lesen bzw. sich hier anmelden darüber denken. Kopfschüttel!
      PS: sollten Beiträge entfernt werden bitte PN an mich.
      Flop: Falkensteiner findet das nicht gut!

      Zitat
      Zitat von jw1hal im Beitrag #142
      Danke, danke, danke ...

      Von mir aus kann alles stehen bleiben. Nur so sieht man, wer wie drauf ist, wer sachlich diskutieren und wer einfach nur stänkern und andere in Misskredit bringen möchte.
      Flop: Falkensteiner findet das nicht gut!



      Warum findest du das nicht gut?
      Hast du "Beleidigungen oder Ähnliches" übersehen?

      Punkt 1:
      Eine wäre, mich zum Beispiel ständig in einer Art und Weise mit Nachnamen anzureden, statt meinen Benutzernamen oder vielleicht auch Vornamen (wir kennen uns ja schon ein wenig) dafür zu verwenden. Wie würde es dir gefallen, wenn ich dich ständig mit "Na Müller" (Nachname geändert!) anreden würde, obwohl du doch hier der Falkensteiner bist und ich dich ja auch mit Peter anreden könnte, da wir uns ja kennen? Das wäre ein kleiner Punkt von Vielen.

      Punkt 2:
      Wie würde es dir (als Frau) gefallen, wenn man dich einfach so, nicht weil du etwas geschrieben, sondern nur weil du im Forum Online warst, mit "alte Pissnelke" anreden, dein Beruf mit ins Spiel bringen und dich so hinstellen würde, als würdest du "anschaffen" gehen? Der Gipfel ist ja immer wieder das mit der "Stimme". Darauf reitet er ja ständig herum.

      Zitat von Gast im Beitrag #132
      Na Du alte Pissnelke wieder hier.Dein Taxi ist wohl besetzt oder was.Geh mal lieber wieder Anschaffen,damit Deine Stimme nicht vom Fleisch fällt

      Wie würde dir das gefallen?


      Nun kommen wir zu Punkten, die du nur am Rande mitbekommen haben könntest oder von denen du absolut keine Kenntnis hast, weil du zu diesem Zeitpunkt nicht online warst.

      Punkt 3:
      Wie würde es dir gefallen, wenn ich von dir Bilder in der Galerie hochlade, eine ganz andere Geschichte dazu erfinde und dich damit öffentlich diskreditiere? Du erinnerst dich an das Bild mit dem Brauseschlauch, welches du selbst bei Facebook schon dazu benutzt hast und du erinnerst dich an das Bild mit dem Kühlschrank, welches besagter Herr auch bei Facebook benutzte, welches hier bereits thematisiert wurde und welches immer noch auf der Facbookchronik des Herren nicht zu sehen, aber thematisiert ist.

      Genau diese beiden Bilder hat er hier in der Galerie hoch geladen, worauf ich mich an den Admin wandte, um es entfernen zu lassen. Denn er hat von mir absolut keine Erlaubnis die Biler verwenden zu dürfen und erst recht nicht in dieser Form.

      Der Admin entfernte daraufhin die Bilder und schrieb den Herrn an. Was darin stand weiß ich nicht, wird aber ein oder mehrere Hinweise sein, wie er sich hier verhalten sollte.

      Punkt 4:
      Wiederholtes Hochladen der Bilder und damit die direkte und vorsätzliche Missachtung von Anweisungen/Hinweisen, welche er vermutlich vom Admin erhielt. Das ist genau solch ein anarchistisches Verhalten, vergleichbar mit einem bockigen Kleinkind, was man eben nicht an den Tag legen sollte und was auf jeden Fall sanktionelle Schritte mit sich führt. Da braucht man hinterher auch nicht wieder das Opfer miemen und sich bei seinen Freunden ausheulen. Denn an dieser Misere ist er wohl selbst schuld.

      Da habe ich mich selbstverständlich auch wieder an den Admin gewandt.

      Punkt 5:
      Schreiben unerwünschter PN´s und somit das belästigen mehrerer User.
      Um dies natürlich ausreichend belegen zu können, werde ich diese als Zitat hier einfügen, da darin auch keine Geheiminformationen enthalten sind und eigentlich nur das Verhalten des Herrn wiederspiegeln, weches er hier und an anderen Stellen des Internets an den Tag legt.


      Hier die klare Ankündigung, dass er die Bilder immer wieder einstellen möchte.

      Zitat von Tieger
      12.08.2018 20:04
      Betreff: Bilder
      Von: Tieger
      An: jw1hal

      jw1hal(Jan W.*edit*)
      Du kannst noch so oft die Bilder aus der Galerie entfernen lassen.Ich werde diese immer wieder einstellen.Ich will da jeder weis,was Du für eine Lachnummer bist.




      Hier eine Provokation zu einem anderen User.

      Zitat von Tieger
      12.08.2018 20:49

      Betreff: Ich habe mich in eine Stimme verliebt
      Von: Tieger
      An: löwin1

      Na B.*edit*,müssen wir im Doppelpackt antreten.




      Und hier die Ankündigung, dass dies erst der Anfang war und es sicher noch viel Schlimmer kommen wird.

      Zitat von Tieger
      12.08.2018 21:27
      Betreff: Petzen.
      Von: Tieger
      An: jw1hal

      Na W.*edit*.Haben wir uns beim Admien ausgeheult.Das war erst der Anfang.



      Auch diese PN´s stellte ich dem Admin zur Verfügung, damit er schon mal sehen kann, auf was für eine tickende Zeitbombe er sich hier in Zukunft einstellen darf.


      Das sind natürlich alles Informationen, die dir und anderen verborgen blieben, die er dir (sofern ihr noch Kontakt habt) sicher auch verschwieg oder verschweigen wird.

      Und so ist es in jedem Forum, wo man solch eine Sache mitbekommt, aber doch nichts Schlimmes sehen kann und deswegen eine Löschung oder Sperrung ungerecht findet.

      Denn entweder hast du die letzten Beiträge aus Protest schlecht bewertet oder eben einfach, weil du eine ganz andere Sichtweise hattest und eben nicht alle Hintergrunddetails dazu kanntest.

      Natürlich ist auch keiner verpflichtet, die Hintergründe zu benennen und sein Vorgehen zu begründen oder sich dafür rechtfertigen zu müssen.

      Das was hier zu lesen war und noch ist (Punkt 1 und 2), sollte aber schon ausreichend dafür sein.

      Ich hoffe, ich konnte für dich (und auch die anderen) etwas Licht ins Dunkel bringen, obwohl du ja genau weißt, wozu dieser Herr fähig ist.



      Fazit:
      Tieger war eigentlich nur hier, um einzelne Personen öffentlich zu diskretitieren und fleißig weiter daran zu arbeiten, die Regenbogenstadt zu vernichten, was er ja bereits mehrmalig angekündigt hat. Ihm ist leider absolut gar nichts daran gelegen, einen offenen Dialog zu führen, Probleme anzubringen, Gegenargumente anzuhören und eventuell auch ein paar Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Er ist einfach nur auf Krawall aus, was man an seinen zahlreichen Lügen und das ignorieren der anschließenden Fakten, mit welchen alle Lügen widerlegt werden, sehr deutlich sieht. Husch wird das Thema gewechselt, eine neue Lüge aufgerufen oder, wenn man dann gar keine Argumente mehr hat, mit unfairen Mitteln gearbeitet, wie zum Beispiel Provozieren, Beleidigen und öffentlich Diskreditieren/Verleumden. So kommt man natürlich nicht weiter, auch nicht in diesem Forum. Man kann diskutieren, dies kann durchaus auch mal etwas heftiger werden. Jedoch sollte man immer einen gewissen Respekt und Anstand behalten. Und wenn dann natürlich auch noch der Beste Freund der Alkohol im Spiel ist, wird es noch etwas problematischer. Und das ist er, das wissen wir beide und auch viele anderen.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 12.08.2018

      Danke, danke, danke ...

      Von mir aus kann alles stehen bleiben. Nur so sieht man, wer wie drauf ist, wer sachlich diskutieren und wer einfach nur stänkern und andere in Misskredit bringen möchte.

    • jw1hal hat einen neuen Beitrag "was mir stinkt an anderen Foren" geschrieben. 07.08.2018

      Die Lachnummer hier bin ganz bestimmt nicht ich, sondern du.

      Du hast hier falsche Tatsachen mit dem Überfall eingebracht und somit als erster von uns beiden hier thematisiert und nicht umgekehrt. Ich habe sie dir hier unter anderem mit einem Zitat widerlegt.

      Des weiteren habe ich dir bereits mehrmals, nämlich hier und hier erklärt, dass das Zitat nicht aus der Regenbogenstadt stammt und wo es her ist. Aber wenn du nicht fähig bist, einen Link zu folgen, kann ich nichts dafür. Genau damit machst du dich hier nämlich zur Lachnummer.

      Und nun nochmal die Frage an dich: Was hat dieser Überfall mit der Thematik hier zu tun, warum bringst du das hier ins Spiel und was willst du uns damit sagen? Damit machst du dich nämlich hier nicht nur zur allergrößten Lachnummer, sondern präsentierst hier auch jeden Leser, wie geschmacklos und unverschämt du bist.

      Wieso sollte ich deinen Beitrag ausweichen? Es ist nun mal alles Müll, was du von dir gibst. Alles gelogen, weil ich es dir ALLES widerlegen kann. Und dann auch immer und immer wieder der selbe Mist. Alles nur immer wieder die selben haltlose Anschuldigungen und Lügen, ohne auch nur einen einzigen Funken von irgendwelchen Fakten.

      Da du aber so darauf bestehst, gehe ich gern nochmal genauer auf deinen letzten Beitrag ein.

      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Na Wundrack,
      Toll, wieso nimmst du dir immer wieder die Dreistigkeit heraus, mich hier mit Nachnamen anzureden? Ich nenne mich hier, wie überall im Netz auch "JW1HAL". Weder in Beiträgen noch in meinem Profil habe ich meinen Nachnamen angegeben. Von daher bitte ich doch wohl darum, dass du dies genau so akzeptierst. Dir scheint vermutlich nicht bewusst zu sein, dass du damit mehrfach gegen deutsches Recht verstößt und man dich deswegen ordentlich belangen könnte. Du weißt natürlich auch genau, dass du (mittlerweile wieder) ein ganz armes Würstchen bist, bei dem nix zu holen ist. Aber Vorsicht, es gibt dennoch Mittel und Wege. Ich gebe dir nur einen guten Tipp, übertreibe es nicht. Es könnte durchaus möglich sein, dass man sich wo anders wieder sieht ...


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      welchen Grund hast Du auf meinen Beitrag so auszuweichen.
      Wo bitteschön weiche ich denn aus? Bisher habe ich doch auf all deinen Schwachsinn geantwortet.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Du erwähnst,das mein Beitrag hier keine rolle spielen würde.
      Du selbst spielst hier und anderswo sogar keine Rolle. Denn wer nimmt dich denn ernst?


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Du hast ja selbst mit deinen netten Zitaten selbst dafür gesorgt,das ich auf deinen Taxiüberfall zu sprechen gkommen bin.
      Das belege mir mal. Ich habe es dir bereits widerlegt.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Was willst Du mit deinem Zitat von 2007 hier überhaubt bezwecken,
      Was ich damit bezwecken will? Sag mal, kannst du überhaupt noch irgendeinen klaren Gedanken fassen oder hast du schon die letzte Gehirnwindung versoffen? Nochmal: Du warst es, der dies hier mit nicht ganz richtigen Tatsachen thematisierte und nicht ich. Ich habe es lediglich mittels diesen genannten Zitates widerlegt.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      wenn Du noch nicht mal den Arsch in Hose hast,wo Du diesen eingestellt hast.
      Auch das habe ich dir schon mehrfach erklärt. Du musst auch mal lesen und vor allem den Alkohol dabei weg lassen, da man nüchtern eher dazu in der Lage ist, klare Gedanken zu fassen und Gelesenes auch zu folgen.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Mir ist dieser Beitrag jedenfalls föllig neu.
      "föllig" wird übrigens mit "v" geschrieben ("völlig"). Und wenn dir dies neu ist, kann ich nichts dafür. Du goggelst doch immer ganz viel und willst ganz viel über mich heraus bekommen, damit du dies gegen mich verwenden kannst. Den Beitrag gibt es eben seit 2007. Und wenn du zu d..... dazu bist, ihn zu fínden, kann ich keider nichts dafür.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Wen willst Du hier überhaupt verarschen.Mich jedenfalls nicht.
      Ich möchte im Gegensatz zu dir niemanden verarschen. Du bist es doch, der hier und auch anderswo im Internet Lügen über mich verbreitet und somit alle Leser hinters Licht führen, also verarschen möchte. Ich bin Derjenige, der dies alles anhand von Fakten widerlegt. Noch Fragen?


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Lass Dir mal was besseres einfafallen um jemanden mit deinem Schawchsinn zu beindrucken.
      "einfafallen" ..... Du schreibst ja schon, wie du sprichst. Tolle Leistung. Lass doch mal den Alkohol weg. Lies dir auch mal alles nochmal genau durch. Jeder erkennt sehr schnell, von wem nur Schwachsinn kommt.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Ich könnte genung ehmalige User aus der Regenbogenstadt gewinnen die Dir deinen Unsinn,den Du hier wieder verbreitest,wderlegen könnten.
      Wo sind sie? Wo sind die Fakten? Alles nur, wie immer, Bla bla bla ....


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      Also überlege Dir gut,wie weit Du deine Spielchen hier noch weiter treiben willst.
      Nicht ich, du treibst hier mit deinen Lügen und deinem flegelhaften Verhalten deine Spielchen. Wie bereits erwähnt, dich kann man einfach nicht ernst nehmen und dich nimmt auch keiner ernst.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      In der Regenbogenstadt magst Du wohl noch das sagen haben,
      Ich habe vielleicht etwas zu sagen, aber nicht das Sagen. Denn es ist nicht meines. Ich bin auch nur ein kleines Rädchen von Vielen.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      aber hier bist Du nur eine Lachnummer.
      Hahaha, ja ich lache hier sehr viel, über dich. Denn dein Schwachsinn, den du hier ständig von dir gibst, ist einfach nur lächerlich.


      Zitat von Tieger im Beitrag #139
      So viel von mir an deine Adresse.
      Jetzt hast du es mir aber gegeben.


      Fassen wir mal zusammen:
      Dein letzter Beitrag ist, wie die anderen Beiträge auch, wieder einfach nur MÜLL, völlig überflüssig und dient eigentlich nur dazu, mich und andere zu belustigen ...

Empfänger
jw1hal
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen